Traditionelle Rezepte

London Bakery mit einer Geldstrafe von 200.000 US-Dollar belegt, weil sie Tennisschläger zum Kartoffelbrei verwendet hat

London Bakery mit einer Geldstrafe von 200.000 US-Dollar belegt, weil sie Tennisschläger zum Kartoffelbrei verwendet hat

Die Gesundheitsinspektoren waren erstaunt über die Vielzahl der festgestellten Hygieneverstöße

Traumzeit

Eine dreckige Londoner Bäckerei wurde dabei erwischt, wie sie mit einem schmutzigen Tennisschläger Kartoffeln zerdrückte.

Eine Londoner Bäckerei dachte etwas zu weit über den Tellerrand hinaus, als sie einen Tennisschläger benutzte, um Kartoffeln zu pürieren, und ihr kreativer Küchenhack kostete sie eine Geldstrafe von über 200.000 US-Dollar, weil sie die Hygienestandards nicht erfüllt hatte.

Laut The Daily Mail, die Doce Bakers und Sweet Mahal teilten sich eine Kochseite. Der Ort wurde verwendet, um Desserts, Süßigkeiten, Backwaren und Samosas zuzubereiten, und Ermittler des Rates sagen, dass die Bereiche für die Zubereitung von Speisen schmutzig waren.

Als Beamte des Rates die im vergangenen Januar besuchten Bäckereien in Nord-London besuchten, fanden sie ein anhaltendes Schädlingsproblem sowie schmutzige Böden und Kochgeräte. Als sie im Juli wieder zu Besuch kamen, um zu sehen, ob der Ort aufgeräumt hatte, stellten sie fest, dass es noch schlimmer geworden war. Besonders erstaunt fanden die Inspektoren einen mit Kartoffeln bedeckten Tennisschläger, der aus einer großen Schüssel mit Salzkartoffeln herausragte.

Die Ermittler sagten, dass die Mitarbeiter den Tennisschläger benutzten, um Kartoffelpüree zuzubereiten. Tennisschläger sind nicht einmal eine besonders effektive Art, Kartoffeln zu pürieren. Die Ermittler vermuten, dass das Bäckereipersonal entweder die Kartoffeln durch die Schlägersaiten drückte oder den Tennisschläger als große Reibe benutzte und die Kartoffeln in die Schüssel rieb. Trotzdem scheint ein Kartoffelstampfer viel bequemer gewesen zu sein.

Es gab auch ein Schädlingsproblem, und draußen stapelten sich Müllsäcke.

Zwischen dem Tennisschläger und der Vielzahl anderer Gesundheits- und Hygieneverstöße hat der Enfield Council die Direktoren der beiden Bäckereien mit einer Geldstrafe von 152.823 GBP oder 201.970 USD belegt. Vielleicht ist es an der Zeit, sich mit den Grundregeln zu befassen, die jeder kennen muss, um Lebensmittelsicherheit zu praktizieren.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Episoden von Vergesslichkeit. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Episoden von Vergesslichkeit. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein weit gefasster Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.


Bewegung wird oft verschrieben, um die Entwicklung von Krankheiten wie Fettleibigkeit und Diabetes zu verlangsamen. Training kann helfen, Ihren Körper gesund zu halten, Ihre körperliche Leistungsfähigkeit zu verbessern und solchen Krankheiten vorzubeugen. Seine Vorteile gehen jedoch über die körperliche Fitness hinaus.

Auch Ihr Geist profitiert von Bewegung. Mit zunehmendem Alter werden Sie anfällig für etwas, das als kognitiver Verfall bezeichnet wird. Nach Angaben der Centers for Disease Control and Prevention leben in den USA 16 Millionen Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen.

Diejenigen, die an dieser Erkrankung leiden, haben Symptome, die von leicht bis schwer reichen. Normalerweise fällt es ihnen im Laufe des Tages schwerer, neue Dinge zu lernen, sich an Informationen zu erinnern und Entscheidungen zu treffen.

Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung können ihr tägliches Leben fortsetzen, haben jedoch möglicherweise Vergesslichkeitsphasen. Wenn Sie eine schwere Beeinträchtigung haben, benötigen Sie möglicherweise Hilfe, um durch den Alltag zu kommen. Sie könnten die Bedeutung oder Bedeutung einiger Dinge vergessen und Ihre Fähigkeit zum Lesen und Schreiben verlieren.

Die Cleveland Clinic sagt, dass etwa ein Viertel bis ein Drittel der Menschen mit leichter kognitiver Beeinträchtigung zu Demenz fortschreiten, was ein breiter Begriff für altersbedingte degenerative Hirnerkrankungen ist.

Alzheimer ist laut der Alzheimer Association ein Beispiel für eine Krankheit, die Demenz verursacht. Wenn Sie an Demenz leiden, können Symptome wie Gedächtnisverlust, Sprachprobleme und beeinträchtigte Problemlösungsfähigkeiten auftreten.