Traditionelle Rezepte

Flauschige Brötchen

Flauschige Brötchen

1. Ich habe die Kommode gelernt, also habe ich den Teig für die Brotmaschine, das Knet- und Gärprogramm (das Pizzaprogramm) vorbereitet.

Die Milch wird mit Knoblauch aufgegossen und für diesen Schritt muss sie vorher gekocht werden. Nachdem die Milch abgekühlt ist, geben Sie die Zutaten wie folgt in den Autotank: Mehl und Salz, Hefe gemischt mit Zucker und Honig (in etwas warmem Wasser aufgelöst), den Rest des warmen Wassers und die Milch, aus der ich den Knoblauch genommen habe Nelken.

2. Wenn der Teig fertig ist, teilen Sie ihn auf einer mit Mehl ausgelegten Arbeitsfläche in 8 gleiche Stücke. Die Brötchen werden zu einer Art Kugel geformt. das heißt, ziehen Sie den Teig nach unten, und dieser Teil sitzt mit seinem Boden auf dem Tablett.

3. Die Frikadellen in ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen, weitere 15 Minuten gehen lassen, mit einer Serviette bedeckt.

4. Mit Milch, die mit Öl vermischt ist, einfetten, dann Ihre Lieblingssamen, Pfefferflocken oder getrockneten Kräuter bestreuen.

5. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen backen. Etwa 20 Minuten backen, bis sie goldbraun sind. Eine Leckerei!


Brötchen für Burger

Nichts ist vergleichbar mit hausgemachtem Essen und Backwaren sind keine Ausnahme.

Sofort Sesam darüberstreuen.

Brötchen für Burger backen

Das Blech in den vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Celsius schieben und 20 Minuten backen, bis sie schön gebräunt sind. Lassen Sie sie vor dem Servieren abkühlen.

Ich habe ein paar flauschige, braune Brötchen bekommen, perfekt für Burger oder Sandwiches, perfekt für Vorspeisen, anstelle von Brot. Ich empfehle Ihnen, das Milchbrötchen-Rezept zu probieren, das mindestens so lecker ist, aber auch das Joghurtbrot-Rezept, eine weitere sehr einfach zuzubereitende Delikatesse. & # 128578

Und wenn Sie das Burgerbrötchen-Rezept ausprobiert haben, überlasse ich Ihnen das hausgemachte Hamburger-Rezept, das Sie mit ein paar Pommes Frites begleiten können.

Das Rezept und die Bilder gehören ihm Maria Pintean, Blogbeitrag Guten Appetit, Rezepte mit Gina Bradea. Maria ist der lebende Beweis dafür, dass eine junge Frau nicht nur schön und klug sein kann, sondern auch sehr gut kochen kann.


Flauschige Brötchen für Burger

Flauschige Brötchen für Burger. Wie man flauschige Brötchen zu Hause macht. Rezept für hausgemachte Brötchen. Weiche und flauschige Hausbrötchen. Das Rezept für Brötchen für Burger. Weiche und flauschige Brötchen für Burger und Sandwiches. Die flauschigsten Brötchen. Das beste Brötchenrezept für Burger.

Weil Burger in unserem Land sehr beliebt geworden sind und wir in unserer Stadt keinen finden, der unserem Geschmack entspricht, eigentlich gar nicht, haben wir uns auf die Suche nach den fluffigsten Brötchen gemacht. Und nicht nur das, ich wollte, dass sie besser sind als die im Laden.
Und so habe ich hier das Rezept gefunden, das mein Grundrezept wurde, als ich Brötchen für Burger oder Sandwiches brauchte.

Die Schritte des Rezepts umfassen die Zubereitung von Mayonnaise, das Kneten des Teigs, das Aufgehen, das Formen von Brötchen und das Backen.
Bei der Zubereitung von Mayonnaise können Sie eine Hülle mit Trockenhefe oder einen Würfel mit 25 g Frischhefe verwenden. Ich benutze seit einiger Zeit nur noch das trockene.
Das Kneten des Teigs kann von Hand oder mit einem Roboter erfolgen. Fügen Sie 520 Gramm Mehl hinzu und fügen Sie bei Bedarf den Rest hinzu.
Ich habe das Rezept mit nur 1 EL Zucker ausprobiert und die Brötchen waren sehr gut.

Wie man den Teig aufgeht

Der Teig lässt sich am besten an einem geschlossenen Ort abseits der Strömung säuern. Normalerweise stelle ich die Teigschüssel in die Mikrowelle (natürlich nicht eingeschaltet). Es kann mit einem Küchentuch oder Lebensmittelfolie abgedeckt werden.
Wenn Sie den Teig aus verschiedenen Gründen nicht wachsen lassen, werde ich Jamie Oliver einen Trick vorstellen, den ich gesehen habe. Nehmen Sie ein Küchentuch aus Stoff, befeuchten Sie es, drücken Sie es gut aus und legen Sie es über die Schüssel, die sich an einem stromfreien Ort befinden sollte.
Nachdem Sie die Brötchen geformt haben, lassen Sie sie aufgehen.
Die Brötchen können mit der Mischung aus Ei und Milch eingefettet werden, aber Sie können diese durch 75 g Butter ersetzen.
Der Backofen muss auf 180 Grad vorgeheizt sein.

Ich empfehle auch die Mohnriegel der Kindheit. Erinnerst du dich an sie?


Top 5 der einfachsten Rezepte für besonders leckere Brötchen & #8211 Diese schnellen Rezepte werden selbst die fleißigste Hausfrau zubereiten!

Wir stellen Ihnen die Top 5 der einfachsten Rezepte vor, mit deren Hilfe Sie besonders leckere, duftende und flauschige Brötchen erhalten. Wählen Sie Ihr Lieblingsrezept und genießen Sie Ihre Lieben mit hausgemachten Kuchen, die mit viel Liebe zubereitet werden, die sicherlich jedem gefallen. Diese Brötchen können mit Mohn, Trockenfrüchten oder Scheiße, aber auch mit Sesam, Zwiebeln, Gemüse oder aromatischen Kräutern zubereitet werden. Experimentieren Sie mit Ihren Lieblingszutaten und bereiten Sie jedes Mal ein neues kulinarisches Meisterwerk zu.

Rezept Nr. 1 & # 8211 Brötchen auf Joghurtbasis

ZUTATEN

& # 8211 1 Esslöffel Pflanzenöl

ART DER ZUBEREITUNG

1. Das gesiebte Mehl mit Salz, Backpulver und Zucker mischen.

2. Mischen Sie den Joghurt mit dem Öl. Das Mehl nach und nach hinzufügen und den Teig kneten.

3. Den Teig auf der mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche anrichten. Teilen Sie es in 8-10 gleich große Portionen. Brötchen formen und auf einem mit Papier ausgelegten Backblech anrichten. Wenn Sie möchten, können Sie die Brötchen durch den Zucker passieren.

4. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen bei 210-220 °C 20-25 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab.

Notiz: Wenn Sie süße Brötchen möchten, können Sie dem Teig Trockenfrüchte, Mohn oder Vanille hinzufügen. Sie können auch herzhafte Brötchen mit aromatischen Kräutern und Sesam zubereiten.

Rezept Nr. 2 – Brötchen auf Milchbasis

ZUTATEN

ART DER ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

2. Mischen Sie das gesiebte Mehl mit dem Backpulver und Salz. Wenn Sie süße Brötchen möchten, fügen Sie Zucker hinzu. Wenn nicht, können Sie Kräuter aus der Provence hinzufügen.

3. Fügen Sie nach und nach Milch und Öl hinzu. Den Teig kneten. Aus dem Teig einen runden Kuchen mit einer Höhe von 3-4 cm formen. Schneiden Sie die Brötchen mit einer speziellen Form oder einem Glas. Ordne sie auf einem mit Papier ausgelegten Backblech an.

4. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen ca. 20 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab.

Notiz: Wenn Sie süße Brötchen zubereitet haben, bestreuen Sie diese mit braunem Zucker.

Rezept Nr. 3- Brötchen auf Basis von Kefir und Butter

ZUTATEN

& # 8211 175 g weiche Butter (bei Zimmertemperatur)

& # 8211 1/2 Teelöffel Backpulver

& # 8211 1/2 Teelöffel Backpulver

ART DER ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 220 °C vorheizen.

2. Mischen Sie das gesiebte Mehl mit Backpulver, Natron und Salz. Fügen Sie die weiche Butter (bei Raumtemperatur) hinzu und reiben Sie sie mit dem Mehl ein, bis eine krümelige Mischung entsteht. Gießen Sie den Kefir und mischen Sie ihn. Einen homogenen Teig kneten.

3. Teilen Sie den Teig in zwei Hälften. Geben Sie einer Hälfte des Teigs eine runde Form und drücken Sie ihn dann ein wenig. Holen Sie sich einen Kuchen. Schneiden Sie 6 Brötchen mit einem Glas oder einer speziellen Form. Wenn Sie möchten, können Sie den Kuchen in 6 Dreiecke schneiden. Wiederholen Sie den Vorgang mit dem restlichen Teig.

4. Ordnen Sie die Brötchen auf einem mit Papier ausgelegten Backblech an. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen 15 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Wenn gewünscht, können Sie die Brötchen mit Kefir einfetten und mit Zucker bestreuen.

Rezept Nr. 4- Brotteig mit Hefe

ZUTATEN

& # 8211 20-25 EL gesiebtes Mehl

& # 8211 1,5 Teelöffel Trockenhefe

ART DER ZUBEREITUNG

1. Lösen Sie die Hefe in Wasser auf. 2 Esslöffel Mehl hinzufügen und mischen. Lassen Sie die Mayo an einem warmen Ort. Wenn Sie möchten, können Sie das Glas der zubereiteten Mayonnaise in eine Schüssel mit warmem Wasser geben.

2. Den Backofen auf 200 °C vorheizen.

3. In einer größeren Schüssel Mayonnaise mit Milch, Öl, Zucker und Salz mischen. Das Mehl nach und nach hinzufügen und den Teig kneten. Holen Sie sich einen weichen, nicht klebrigen Teig.

4. Teilen Sie den Teig in kleine Kugeln von je 50 g. Ballenbrötchen so drücken, dass ein 2 cm dicker Kuchen entsteht. Die Brötchen auf einem mit Öl vorgefetteten Backblech anrichten. Schneiden Sie sie oben und lassen Sie sie 5 Minuten bei Raumtemperatur.

5. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Die heißen Brötchen mit kaltem Wasser einfetten und mit einem Handtuch abdecken.

Notiz: Diese Brötchen können ohne Zucker, mit geriebenen Zwiebeln, Gemüse oder Gewürzen zubereitet werden.

Rezept Nr. 5- Brötchen mit Zucker

ZUTATEN

& # 8211 3/4 Glas weiche Butter (bei Zimmertemperatur)

ART DER ZUBEREITUNG

1. Den Backofen auf 240 °C vorheizen. Backblech mit Papier auslegen.

2. Das gesiebte Mehl mit Salz, Backpulver und Zucker mischen. Machen Sie eine Mulde in der erhaltenen Mischung und gießen Sie die Butter hinein. Den Teig kneten.

3. 3 Eier mit der Milch verquirlen. Gießen Sie die resultierende Mischung in die Teigschüssel und mischen Sie sie.

4. Den Teig auf der mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche anrichten. Den Teig auf einer 2,5 cm dicken Arbeitsplatte verteilen. Brötchen ausstechen und auf dem Backblech anrichten.

5. Schlagen Sie ein Ei. Die Brötchen mit geschlagenem Ei einfetten und mit Zucker bestreuen. Die Brötchen im vorgeheizten Backofen 12-15 Minuten goldbraun backen. Die Backzeit hängt von jedem Ofen ab. Lassen Sie sie abkühlen.


So bereiten Sie flauschige und wunderbare hausgemachte Brötchen zu

Die heutigen Brötchen habe ich mit Gebäckmehl Typ 000 gemacht, nicht mit Mehl Typ 650 wie ich es bisher für Brot verwendet habe. Der Teig enthält auch Butter und Milch. Ich habe sie mit Ei eingefettet und mit Mohn und Kreuzkümmel bestreut, bevor ich sie in den Ofen geschoben habe. Weil ich weiche, flauschige Brötchen mit einer dünnen, glänzenden Kruste wollte, habe ich sie diesmal nicht im Dampfbad gebacken, wie zum Beispiel beim Roggenbrot, sondern ganz normal gebacken, wie auf einem Kuchen. , bei 180 Grad.

Aus 600 Gramm Mehl kamen 10 kleine Brötchen heraus, aber ich hätte 12 etwas kleiner machen können. Ich denke, beim nächsten Mal würde ich sie etwas kleiner machen. Sie sind perfekt, wunderbar für das Paket, für Sandwiches oder für jede Mahlzeit des Tages. Spätestens morgens, wenn du sie braun und glänzend auf dem Tisch siehst, mit einer Tasse Milch, Butter und Marmelade, gebe ich dir einen guten Zustand, von zu Hause aus und ein schöner neuer Tag kann beginnen


So bereiten Sie flauschige und wunderbare hausgemachte Brötchen zu

Die heutigen Brötchen habe ich mit Gebäckmehl Typ 000 gemacht, nicht mit Mehl Typ 650 wie ich es bisher für Brot verwendet habe. Der Teig enthält auch Butter und Milch. Ich habe sie mit Ei eingefettet und mit Mohn und Kreuzkümmel bestreut, bevor ich sie in den Ofen geschoben habe. Weil ich weiche, flauschige Brötchen mit einer dünnen, glänzenden Kruste wollte, habe ich sie diesmal nicht im Dampfbad gebacken, wie zum Beispiel beim Roggenbrot, sondern ganz normal gebacken, wie auf einer Torte. , bei 180 Grad.

Aus 600 Gramm Mehl kamen 10 kleine Brötchen heraus, aber ich hätte 12 etwas kleiner machen können. Ich denke, beim nächsten Mal würde ich sie etwas kleiner machen. Sie sind perfekt, wunderbar für das Paket, für Sandwiches oder für jede Mahlzeit des Tages. Spätestens morgens, wenn du sie braun und glänzend auf dem Tisch siehst, mit einer Tasse Milch, Butter und Marmelade, gebe ich dir einen guten Zustand, von zu Hause aus und ein schöner neuer Tag kann beginnen


Brötchen für Hamburger & Videorezept

Hast du dieses Rezept ausprobiert? Folge mir auf @JamilaCuisine oder markiere #jamilacuisine!

Rezept von Hamburgerbrötchen die ich dir heute präsentiere, ist verrückt. Ich habe es letzte Woche gemacht Lachsburger, sehr lecker und auch gesund. Ich habe zu spät gemerkt, dass ich dir hätte zeigen sollen, wie man Brötchen macht, denn die in den Läden sind voller Unsinn. Ich fordere Sie wirklich heraus, das Etikett zu lesen. Jedes Mal, wenn ich diese Übung in Geschäften mache, macht es mir Angst. Stattdessen sind die selbstgemachten nicht nur viel schmackhafter, sondern auch viel gesünder, weil wir genau wissen, mit welchen Zutaten wir sie zubereitet haben.

Ich habe dieses Rezept eines Tages entdeckt, als ich Gäste hatte und ich ihnen Lachsburger machen wollte. Weil wir uns beeilten und ich fast nie auf meine Liste komme, habe ich vergessen, Brötchen zu kaufen. Mein Mann hatte die rettende Idee: & # 8221 Lass es wie zu Hause. Sie sind einfach zu machen & # 8221, er sagt wie ein Popcorn, dass er sie nur nicht machen musste :)) Gewollt oder ungewollt habe ich angefangen Hamburgerbrötchen, zusammen mit meiner Freundin Ioana.

Ich wollte einen weichen, aber nicht klebrigen Teig bekommen, um ein paar sehr flauschige Brötchen zu bekommen. Das Ergebnis war mehr als wir erwartet hatten! Ich habe ein paar Hamburgerbrötchen, großartig. Schön gewachsen, gebräunt und sehr flauschig. Ganz zu schweigen davon, wie gut die Lachsburger mit diesen Brötchen geschmeckt haben. Aus der ganzen Zusammenstellung bekommt man ca. 8-10 Brötchen, je nachdem wie groß man sie macht, aber ausreichend für 2 Familien.

Bei Bedarf können Sie sie einfrieren und sie sind nur für jeden Anlass gut. Diese Hamburger-Chfiles eignen sich für jede Art von Grillgericht. Egal ob Fischburger, Hühnchen oder Rindfleisch, ich hoffe sehr, dass du dieses Rezept mit dem Lachsburger probierst und ich hoffe es gefällt dir.


So bereiten Sie flauschige und wunderbare hausgemachte Brötchen zu

Die heutigen Brötchen habe ich mit Gebäckmehl Typ 000 gemacht, nicht mit Mehl Typ 650 wie ich es bisher für Brot verwendet habe. Der Teig enthält auch Butter und Milch. Ich habe sie mit Ei eingefettet und mit Mohn und Kreuzkümmel bestreut, bevor ich sie in den Ofen geschoben habe. Weil ich weiche, flauschige Brötchen mit einer dünnen, glänzenden Kruste wollte, habe ich sie diesmal nicht im Dampfbad gebacken, wie zum Beispiel beim Roggenbrot, sondern ganz normal gebacken, wie auf einer Torte. , bei 180 Grad.

Aus 600 Gramm Mehl kamen 10 kleine Brötchen heraus, aber ich hätte 12 etwas kleiner machen können. Ich denke, beim nächsten Mal würde ich sie etwas kleiner machen. Sie sind perfekt, wunderbar für das Paket, für Sandwiches oder für jede Mahlzeit des Tages. Spätestens morgens, wenn du sie braun und glänzend auf dem Tisch siehst, mit einer Tasse Milch, Butter und Marmelade, gebe ich dir einen guten Zustand, von zu Hause aus und ein schöner neuer Tag kann beginnen


Flauschige Brötchen mit Kartoffeln & #8211 Videorezept

Flauschige Brötchen mit Kartoffeln & #8211 Videorezept, Schritt für Schritt präsentiert, für luftige und leckere Brötchen, ideal für Sandwiches oder Burger.

Ich werde deinen Geschichten nicht viel Aufmerksamkeit schenken, ich sage dir nur: Die Brötchen sind sensationell! Es gibt keinen Umwelt-Lufterfrischer, der beim Backen besser riecht als diese Wunder. Theoretisch sollte ich dir jetzt in der Einleitung auch sagen, dass diese Kartoffelbrötchen länger halten. Die Logik drängt mich, dies zu glauben, denn jedes Brot wird gemacht aus Kartoffelteig hält länger frisch. Üben, aber was soll ich sagen? Ich habe sie schon dreimal gemacht und sie haben es am nächsten Tag nie geschafft, sie sind zu rot, sie sind zu verlockend und die lüsternen Seelen fallen zu leicht in die Sünde der Gier!

Das Rezept ist im Videoformat und am Ende findet ihr die Schritte aufgezeichnet in einem Text ausführlich erklärt! Oh, da ist noch etwas! Lassen Sie sich von der langen Vorbereitungszeit nicht entmutigen, das meiste ist inaktiv, Sie können damit alles machen. Es ist nur so, dass dieser Teig für Brötchen mit Kartoffeln und etwas Hefe ein wenig zusätzliches Babysitting benötigt, um eine schöne Struktur zu haben und die Brötchen perfekt herauszukommen.


Hausgemachte Brötchen

Geben Sie genügend Wasser und Milch zum Aufwärmen auf das Feuer und lösen Sie dann die Hefe in der Flüssigkeit mit dem Zucker auf.

Mehl und Salz mischen, ein Loch in die Mitte machen und die Milch mit Hefe, weicher Butter und Ei einfüllen. Mischen und kneten Sie einen homogenen Teig.

Etwa eine Stunde gehen lassen. Dann wird der Teig auf dem mit Mehl bestäubten Arbeitstisch ein wenig bearbeitet.

Daraus Kugeln für zukünftige Brötchen formen. Drücken Sie sie etwas zusammen und lassen Sie sie weitere 10 Minuten gehen.

Dann jedes Brötchen leicht anfeuchten und mit Sesam oder Mohn bestreuen (natürlich optional).

Die Brötchen auf das mit Papier ausgelegte Backblech legen und ca. 20 Minuten backen.

0 / 5 - 1 Bewertung(en)

Brote & # 8230Gruben & # 8230Brot

Ich habe zu Hause mehrmals Brot gebacken, mit guten Ergebnissen. Ich habe es im Gasofen gemacht, alt und bescheiden, ich habe es auch auf dem Gasgrill gemacht, der auch einen Deckel hat und sich wie ein Ofen verhält. Ich war jedes Mal zufrieden. Gegen Ende letzten Jahres habe ich versucht, in einem elektrischen Ofen, dem im Restaurant, Brot zu backen. Guter Hartschalenkern zum Mitgeben bei Demonstratoren. Oder denken Sie in Hausbesetzern nicht, dass ich auf der Seite von jemandem stehe. Ich habe recherchiert, ich habe Leute gefragt, die in der Backkunst besser sind als ich, und ich habe einige richtige Schlüsse gezogen, wie es scheint, da ich Ihnen die Brote von Dragoș zeigen kann, einem der Jungen in der Restaurantküche. Das Rezept ist ganz einfach, ich habe die klassische Pizzamischung verwendet, also ein Kilogramm Mehl, 500 Milliliter Wasser, 10 Gramm frische Hefe zum Aufblühen in eine Tasse Wasser mit etwas Zucker gegeben, etwas Öl und etwas Salz.

Dragoș hat das alles zehn Minuten lang manuell geknetet, damit genug Luft in den Teig gelangt (manuelles Kneten führt auch zum schnelleren Auftreten von Gluten, dem Protein, das dem Teig Elastizität verleiht & # 8211 gut, Gluten sollte nicht erscheinen, er ist es schon dort braucht nur er Hilfe zum Handeln). Er bedeckte den Teig und ließ ihn eine Stunde lang an einem Ort gehen, der vor Zugluft geschützt ist, die die Feinde des Sauerteigs sind. Der aus dem Wachstum resultierende Teig war weich und elastisch.

Anschließend formte er Kugeln mit einem Gewicht von jeweils 50 Gramm, die er in ein Blech auf Backpapier legte. Er ließ sie weitere zehn Minuten warm werden, damit sie noch ein wenig wachsen konnten. Ich habe jede Kugel eingekerbt, um sie leicht zu entwirren. Dann legte Dragos das Blech in den bereits auf 200 Grad Celsius vorgeheizten Ofen. Brote wurden 12-13 Minuten gebacken. Bisher habe ich es genauso gemacht wie beim letzten Mal, als ich die Brötchen-ähnlichen Steine ​​​​bekam. Was habe ich diesmal verändert? Ich habe direkt aus der Vorheizphase des Ofens einen Topf mit Wasser in den Ofen gestellt, damit sich im Inneren eine warme und feuchte Atmosphäre bildete.

Nach dem Backen lagen die Brote etwa 20 Minuten unter einem Handtuch. Sie kühlten langsam ab und waren sehr gut, mit einer dünnen Kruste, leicht knusprig, mit einem weichen, flauschigen und duftenden Kern, vielleicht sogar von dem Löffel getrockneten Oregano, der in der Knetphase in den Teig gelangte.

Das ist die Geschichte der Brote. Bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Bleib gesund.


Video: Boller (Oktober 2021).