Traditionelle Rezepte

Er sagte mit dem Kürbis

Er sagte mit dem Kürbis

Sie können mit einem Salat oder als Beilage zu Steak serviert werden.

  • 200 g Kartoffeln
  • 2 kleine Kürbisse
  • 2-3 Esslöffel Mehl
  • 1 Teelöffel Maghiran
  • 4 Esslöffel Öl
  • 50 g Käse
  • Salz, gemahlener Pfeffer

Portionen: 2

Vorbereitungszeit: weniger als 60 Minuten

REZEPTVORBEREITUNG Sag mit Kürbis:

Die Kartoffeln waschen und etwa 15 Minuten in der Schale kochen, dann abgießen und abkühlen lassen. Wenn sie kalt sind, werden sie gereinigt und zusammen mit den zuvor gereinigten Kürbissen auf die große Reibe gelegt.

Mit Salz und Pfeffer würzen und mit Majoran (wenn Sie frisch haben) und 2-3 Esslöffel Mehl mischen, um die Zusammensetzung zu binden.

Öl erhitzen, 4 Stifte formen und bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten auf jeder Seite. Nachdem ich sie umgedreht habe, jeden geriebenen Käse darüberstreuen, einige Minuten mit einem Deckel abdecken, bis der Käse schmilzt, dann den Deckel abnehmen.



Die einfachsten Rezepte mit Kürbis

Kalorienarm, mit herrlichem Geschmack, lassen sich Kürbisse ganz einfach zu Suppen und Muffins verarbeiten, füllen oder als Topping verwenden. Hier sind einige Rezepte, die es wert sind, ausprobiert zu werden!

Kürbiscremesuppe

Für das Sahnesummen-Rezept benötigst du folgende Zutaten: 500 g Kürbis, 1-2 große Kartoffeln, eine große Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 2-3 Esslöffel Öl, Salz, Pfeffer, 750 ml Hühner- oder Gemüsesuppe, 150 ml flüssige Sahne und ein paar Zweige Petersilie.

Zubereitung: Zuerst Zwiebel und Knoblauch putzen und in kleine Stücke schneiden, dann werden die Kartoffeln und Zucchini geputzt und in Würfel geschnitten. Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel anbraten. Wenn es etwas Farbe angenommen hat, den Knoblauch dazugeben und etwas länger kochen, dann die Kürbis- und Kartoffelwürfel hinzufügen. Nach etwa zwei Minuten die Suppe hinzufügen und köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist, dann mit einem Mixer mischen. Nach Geschmack würzen und Sahne hinzufügen. Stellen Sie es auf das Feuer, um ein paar mehr zu kochen, und servieren Sie es mit Petersilie.

Zucchini-Frikadellen

Zucchini-Frikadellen sind im Sommer sehr beliebt, da sie lecker und einfach zuzubereiten sind. Zutaten: zwei große Kürbisse, eine Karotte, eine Zwiebel, ein paar Knoblauchzehen, ein Bund Dill und 150 Gramm Ziegenkäse, zwei Esslöffel Paniermehl, Salz und zwei Eier.

Zubereitung: Die Kürbisse gut waschen und schälen, dann auf eine große Reibe geben und mit Salz bestreuen. Wir lassen sie etwa 15 Minuten lang ihr Wasser stehen lassen, dann drücken wir sie gut aus und geben sie in eine Schüssel. Dann fein gehackte Zwiebel, zerdrückten Knoblauch, geriebene Karotte, Käse, Salz, Pfeffer und Eier hinzufügen. Wir binden die Komposition mit Paniermehl und formen die Frikadellen. Wir legen sie auf das Backblech und stellen sie für etwa 20 Minuten in den Ofen, nach einer Weile wenden wir sie auf die andere Seite und das Essen ist fertig. Guten Appetit!