Traditionelle Rezepte

Gebratene Süßkartoffeln mit Wurst und Radicchio

Gebratene Süßkartoffeln mit Wurst und Radicchio

Wer Vegetarier ist, kann heute natürlich die Wurst einfach weglassen.

Zutaten

Süßkartoffeln und Nüsse

  • 1 Knoblauchzehe fein gerieben
  • 3 Esslöffel plus ½ TL. Olivenöl
  • 2 große oder 4 kleine Süßkartoffeln, vorzugsweise Granat, geschrubbt

Wurst und Montage

  • 1 Kopf Treviso Radicchio, Blätter getrennt und in Stücke gerissen
  • 2 Esslöffel plus 1 TL. Olivenöl
  • 8 Unzen. Merguez-Wurst, Hüllen entfernt
  • ½ Teelöffel Aleppo-Pfeffer oder ¼ zerdrückte rote Paprikaflocken
  • 2 Esslöffel Granatapfelmelasse
  • 1 Teelöffel Sherryessig oder Rotweinessig
  • ⅓ Tasse Schafsmilch oder griechischer Joghurt

Zutateninformationen

  • Granatapfelmelasse ist auf Märkten im Nahen Osten und in einigen Supermärkten oder online erhältlich.

Rezeptvorbereitung

Süßkartoffeln und Nüsse

  • Backofen auf 400° vorheizen. Knoblauch und 3 EL mischen. Öl in eine kleine Schüssel geben. Süßkartoffeln rundherum mit einer Gabel einstechen und mit der Hälfte des Knoblauchöls einreiben; restliches Knoblauchöl beiseite stellen. Mit Salz würzen und auf einem Backblech mit Rand rösten, dabei einmal wenden, bis das Fleisch weich und nachgiebig ist, 45–55 Minuten. Aus dem Ofen nehmen; Hitze auf 350° reduzieren.

  • Werfen Sie Pekannüsse und verbleibenden ½ TL. Öl auf einem umrandeten Backblech; mit Salz. Toasten, einmal wenden, bis es leicht dunkel wird und duftet, 8–10 Minuten.

  • Süßkartoffeln etwas abkühlen lassen, dann längs halbieren. Angeschnittene Seiten mit reserviertem Knoblauchöl bestreichen. Eine große schwere Pfanne auf mittlerer Hitze erhitzen. Süßkartoffeln mit der Schnittseite nach unten kochen und mit einem Spatel leicht andrücken, bis sie gebräunt und in Stellen verkohlt sind, etwa 5 Minuten. Auf einen Teller geben und eine Pfanne reservieren.

Wurst und Montage

  • Radicchio in eine große Schüssel geben. 2 EL erhitzen. Öl in reservierter Pfanne bei mittlerer bis hoher Stufe. Kochen Sie die Wurst, indem Sie sie mit einem Löffel aufbrechen, bis sie gebräunt und durchgegart ist, etwa 5 Minuten. Aleppo-Pfeffer unterrühren. Fleisch mit einem Schaumlöffel auf einen Teller geben und alles bis auf 2 EL abgießen. Fett aus der Pfanne.

  • Hitze auf mittel reduzieren. Kombinieren Sie Granatapfelmelasse, Essig und ¼ Tasse Wasser in der Pfanne, rühren Sie um, um sich zu vermischen, und kratzen Sie die Pfanne, um gebräunte Teile zu lösen. Zum Köcheln bringen und unter häufigem Rühren etwa 3 Minuten kochen lassen, bis die Sauce leicht eingedickt ist, dann über den Radicchio träufeln. Fügen Sie reservierte Wurst hinzu und werfen Sie sie zum Überziehen; mit Salz.

  • Joghurt und restlichen 1 TL mischen. Öl in eine kleine Schüssel geben, mit etwas Wasser verdünnen, um es gießbar zu machen; mit Salz. Joghurt auf Teller verteilen und mit Süßkartoffeln belegen. Die Wurstmasse zusammen mit dem Pfannensaft darüber anrichten. Mit Pekannüssen und Minze belegen.

Rezept von Joshua McFadden & Sara Kramer,

Nährstoffgehalt

Kalorien (kcal) 540 Fett (g) 42 Gesättigtes Fett (g) 11 Cholesterin (mg) 40 Kohlenhydrate (g) 33 Ballaststoffe (g) 5 Gesamtzucker (g) 15 Protein (g) 11 Natrium (mg) 550Bewertungen Abschnitt


Schau das Video: Ich habe noch nie so leckeres, zartes und saftiges Fleisch gegessen #261 (Dezember 2021).