Die besten Rezepte

Koreanische Rindfleischspieße

Koreanische Rindfleischspieße

Gegrillte Rindfleischspieße mit einer würzigen koreanischen Marinade. Schnelles und einfaches Paleo-Abendessen.

Bildnachweis: Sabrina Modelle

Diese gegrillten koreanischen Rindfleischspieße sind ein wenig süß, ein wenig scharf vom Gochujang (einer koreanischen Chilipaste) und voller Umami. Das Beste daran ist, dass Sie sie in etwa einer halben Stunde auf dem Tisch haben können.

Ich werde nie vergessen, wann ich zum ersten Mal koreanisches Essen gegessen habe. Wir besuchten die Freundin meiner Mutter in Los Angeles und sie brachte uns zum koreanischen Grillen. Mein erster Geschmack von Kimchi, Banchan und Bulgogi und ich war begeistert.

Ich lebe in Kalifornien, wo es nicht schwer ist, gutes koreanisches Essen zu finden, aber 2012 habe ich gelernt, dass ich für den Rest meines Lebens glutenfrei sein muss. Anstatt mich von meinen Lieblingsspeisen zu verabschieden, machte ich mich daran zu lernen, sie zu Hause zuzubereiten. Koreanisches Essen war eine der ersten Küchen, die ich in Angriff nahm.

Ich liebe es, diese Spieße mit Reis, Kimchi und etwas zusätzlichem Gochujang zu servieren. Wickeln Sie für einen echten Leckerbissen alles in ein Blatt Nori für einen koreanischen Taco, wie auf dem Foto unten!

Koreanische Rindfleischspieße Rezept

Diese koreanischen Rindfleischspieße eignen sich am besten zum Grillen, eignen sich aber auch hervorragend zum Kochen auf dem Herd. Verwenden Sie eine sehr heiße Gusseisenpfanne und kochen Sie sie 3 bis 4 Minuten pro Seite.

Wenn Sie Gochujang nicht finden können oder die Zutaten in den im Laden gekauften Sachen nicht mögen, verwenden Sie stattdessen Miso in der Marinade oder machen Sie Ihre eigenen. Es ist ein unverzichtbares Gewürz in unserem Haus!

Zutaten

Für das Steak:

  • ¼ Tasse Tamari oder Sojasauce
  • ¼ Tasse Mirin
  • ¼ Tasse Reisweinessig
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 2 Esslöffel Gochujang oder leichtes Miso
  • 1 1/2 Pfund Rocksteak (Flap Steak oder Flank Steak funktioniert auch hier gut)
  • Raps oder anderes neutrales Öl

Zu dienen (optional):

  • 2 Esslöffel Sesam
  • Koriander- oder Minzblätter
  • Kimchi
  • Extra Gochujang
  • Gekochter Reis, optional
  • Nori (Algenblätter), optional

Methode

1 Die Marinade verquirlen:Kombinieren Sie in einer großen Schüssel Tamari (oder Sojasauce), Mirin, Reisweinessig, Sesamöl und Gochujang (oder Miso) für die Marinade. Schneebesen, bis die Zutaten gut vermischt sind.

2 Marinieren Sie das Steak 20 bis 30 Minuten lang: Schneiden Sie das Rocksteak in 2 Zoll breite Streifen. Die Streifen in die Marinade geben und gleichmäßig umrühren. Die Rindfleischstreifen 20 bis 30 Minuten bei Raumtemperatur marinieren. Wenn Sie Holzspieße verwenden, legen Sie diese mindestens 20 Minuten lang in Wasser.

3 Heizen Sie den Grill mindestens 20 Minuten vor, während das Fleisch mariniert. Der Grill ist heiß genug, wenn Sie Ihre Handfläche nur ein oder zwei Sekunden lang über die Grillroste halten können.

4 Grillen Sie die Rindfleischspieße: Fleisch auf die Spieße fädeln und mit Öl bestreichen. Die Spieße 4 Minuten grillen. Drehen Sie die zweite Seite um und grillen Sie sie weitere 3 bis 4 Minuten, bis das Steak Ihren bevorzugten Gargrad erreicht hat.

5 Servieren Sie die Spieße: Die Spieße mit Sesam und Koriander oder Minze bestreuen, falls verwendet. Mit Reis, Kimchi, Nori und extra Gochujang servieren

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Tteokboki, Fried Sundae, Beef skewers with rice cake - Korean Street Food (September 2020).