Lasagne

1 Nudelwasser zum Kochen bringen: Stellen Sie einen großen Topf mit Salzwasser (1 EL Salz pro 2 Liter Wasser) bei starker Hitze auf das Kochfeld. Es kann eine Weile dauern, bis ein großer Topf Wasser zum Kochen kommt (dies ist Ihr Nudelwasser). Bereiten Sie die Sauce in den nächsten Schritten vor, während das Wasser erhitzt wird.

2 Rinderhackfleisch anbraten: In einer großen Pfanne 2 Teelöffel Olivenöl bei mittlerer Hitze erhitzen. Fügen Sie das Rinderhackfleisch hinzu und kochen Sie es, bis es von allen Seiten leicht gebräunt ist.

Entfernen Sie das Rindfleisch mit einem geschlitzten Löffel in eine Schüssel. Bis auf einen Esslöffel Fett alles abtropfen lassen.

3 Paprika, Zwiebeln, Knoblauch kochen, Rindfleisch hinzufügen: Den gewürfelten Paprika und die Zwiebeln in die Pfanne geben (auf dem Foto verwenden wir gelben Paprika und rote Zwiebeln).

4 bis 5 Minuten kochen lassen, bis die Zwiebeln durchscheinend sind und die Paprikaschoten weich sind. Fügen Sie den gehackten Knoblauch hinzu und kochen Sie eine halbe Minute mehr.

Das gebräunte Rinderhackfleisch wieder in die Pfanne geben. Zum Kombinieren umrühren, die Hitze auf niedrig reduzieren und weitere 5 Minuten kochen lassen.

4 In einen mittelgroßen Topf geben, Tomaten und die restlichen Zutaten der Sauce hinzufügen, um die Sauce aufzubauen: Übertragen Sie die Rindfleischmischung in einen mittelgroßen Topf (3 bis 4 Liter). Die zerkleinerten Tomaten, die Tomatensauce und die Tomatenmark in den Topf geben.

Fügen Sie die Petersilie, Oregano und italienischen Gewürze hinzu und passen Sie die Mengen nach Geschmack an. Nach Belieben mit Knoblauchpulver und / oder Knoblauchsalz bestreuen.

Mit Rot- oder Weißweinessig bestreuen. Rühren Sie Zucker ein, einen Esslöffel nach dem anderen, und probieren Sie nach jeder Zugabe, um zu schmecken. (Die benötigte Zuckermenge hängt davon ab, wie sauer die von Ihnen verwendeten Tomaten sind.)

Fügen Sie nach Belieben Salz hinzu und beachten Sie, dass Sie später salzigen Parmesan hinzufügen werden.

Bringen Sie die Sauce zum Kochen und senken Sie dann die Hitze, um ein niedriges Sieden aufrechtzuerhalten. 15 bis 45 Minuten unter häufigem Rühren kochen lassen. Kratzen Sie den Boden des Topfes von Zeit zu Zeit ab, damit nichts am Boden klebt und versengt.

Vom Herd nehmen.

5 Lasagnennudeln kochen und abtropfen lassen: Inzwischen sollte das Salzwasser, das Sie in Schritt 1 erhitzt haben, kochen. Fügen Sie die trockenen Lasagnennudeln hinzu und kochen Sie sie al dente gemäß den Anweisungen in der Packung. (Beachten Sie, dass Nudeln im Voraus gekocht werden können.)

Oft umrühren, um ein Anhaften zu verhindern. Stellen Sie sicher, dass das Wasser während des gesamten Garvorgangs vollständig kocht, damit keine Nudeln anhaften.

Wenn Sie fertig sind, lassen Sie es in einem Sieb abtropfen und spülen Sie es mit kaltem Wasser ab. Trennen Sie dabei eventuell zusammenklebende Nudeln vorsichtig voneinander.

Verteilen Sie ein wenig Olivenöl auf einem großen Backblech, legen Sie die gekochten Nudeln auf dieses Blech und drehen Sie sie um, damit sie mit etwas Olivenöl überzogen werden. Dies verhindert, dass sie zusammenkleben.

6 Heizen Sie den Ofen auf 375 ° F.

7 Montieren Sie die Lasagne: In einer 9x13-Zoll-Auflauf- oder Lasagne-Schüssel eine Tasse Sauce schöpfen und auf dem Boden der Schüssel verteilen. Eine Schicht Lasagnennudeln der Länge nach (ca. 3 lange Nudeln, Rand kann sich je nach Pfanne überlappen) über die Sauce legen. Ein Drittel der restlichen Sauce über die Nudeln schöpfen.

Eine Schicht eines Drittels des geriebenen Mozzarellas auf die Lasagne-Sauce streuen. Fügen Sie die Hälfte des Ricotta-Käses hinzu, indem Sie alle paar Zentimeter Käsetropfen darauf legen. Die Hälfte des geriebenen Parmesankäses gleichmäßig über den Ricotta-Käse streuen.

Tragen Sie die zweite Schicht Nudeln auf und geben Sie die Hälfte der restlichen Sauce darauf. Fügen Sie die Hälfte des restlichen Mozzarella, den restlichen Ricotta-Käse und einen weiteren den restlichen Parmesan hinzu.

Mit einer weiteren Schicht Nudeln abschließen. Die restliche Sauce über die oberste Schicht Nudeln verteilen und mit dem restlichen Mozzarella bestreuen.

8 Backen: Decken Sie die Lasagne-Pfanne mit Aluminiumfolie ab, die leicht gezeltet ist, damit sie die Nudeln oder die Sauce nicht berührt. Backen Sie bei 375 ° F für 45 Minuten. Decken Sie in den letzten 10 Minuten auf, wenn Sie mehr von einer knusprigen Oberseite oder Kanten möchten.

9 Abkühlen lassen und servieren:Lassen Sie die Lasagne vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen. Reste sind ca. 5 Tage haltbar. Kann in einem herkömmlichen Ofen oder einer Mikrowelle aufgewärmt werden. Lassen Sie das Aluminiumzelt zur Aufbewahrung an. (Versuchen Sie zu verhindern, dass die Aluminiumfolie die Sauce berührt.)

Schau das Video: Chris Makes BAs Best Lasagna. From the Test Kitchen. Bon Appétit (September 2020).