Neueste Rezepte

Zitronen-Rosmarin-Zucchini-Brot

Zitronen-Rosmarin-Zucchini-Brot

Schönes, feuchtes Zucchinibrot mit frischem Rosmarin und Zitronenschale.

Bildnachweis: Elise Bauer

Ich bin diesen Sommer auf einer Mission. Eine Mission aus der Not heraus, die sich aus der Fülle bestimmter Sommerkürbisse ergibt, die ich im Garten meiner Eltern gepflanzt habe. Vier Pflanzen. Was habe ich gedacht?! Eine Zucchinipflanze allein könnte eine vierköpfige Familie ernähren.

Jedes Mal, wenn ich bei meinen Eltern vorbeischaue, starrt mich meine Mutter anklagend an. Eigentlich ist sie nicht der grelle Typ. Es ist eher ein verwirrter Blick, der sagt: "Wir haben ein Problem, und es ist deine Schuld", zusammen mit einem Angebot, mir etwas Kürbis zuzubereiten (sie hat ein ausgezeichnetes Rezept) und einem Plädoyer, mir etwas zum Mitnehmen zu geben.

Also die Mission? Überlegen Sie sich Rezepte, die wir alle mögen und die a verwenden Menge Sommerkürbis. Dafür habe ich in den letzten zwei Wochen mit Zucchinibrot experimentiert. Wir haben ein paar feine Zucchinibrotrezepte auf der Website, aber ich hatte auf etwas etwas schmackhafteres gehofft.

Ich habe alle möglichen Kombinationen ausprobiert, Experimente mit Cheddar, mit Parmesan, Jalapenos usw. Mamas Antwort auf die meisten von ihnen: "Gut, wenn Sie sie rösten und dann Zucker und Butter darauf geben." Nicht gut genug.

Schließlich bin ich dem klassischen, etwas süßen Zucchinibrot erlegen, habe es aber mit Rosmarin und Zitrone gewürzt, damit Sie eine herzhafte Note erhalten. Mehr als gut genug. Wirklich gut. Mein Fazit ist, dass Zucchinibrot gut mit Zucker funktioniert. Hier verwenden wir 1 1/4 Tassen für 3 Tassen Zucchini und 3 Tassen Mehl. Es ist also nicht viel, aber es reicht aus, um ein schönes, leicht süßes Brot zu machen.

Zitronen-Rosmarin-Zucchini-Brot-Rezept

Zutaten

  • 3 Tassen (390 Gramm) Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 2 EL gehackter frischer Rosmarin
  • 2 Eier
  • 1/2 Tasse geschmolzene ungesalzene Butter
  • 1/4 Tasse Olivenöl
  • 1/2 Teelöffel Salz (bei Verwendung von gesalzener Butter weglassen)
  • 1 1/4 Tasse Zucker
  • 1 EL Zitronenschale
  • 3 Tassen geriebene Zucchini (ab ca. 1 Pfund Zucchini)

Methode

1 Ofen auf 350F vorheizen. Bereiten Sie zwei 4 x 9 Zoll große Laibpfannen vor, die entweder mit Butter überzogen oder mit Backspray besprüht sind.

2 Mehl, Backpulver, Backpulver, Salz und Rosmarin in einer großen Schüssel verquirlen.

3 Schlagen Sie die Eier in einem Mixer (oder von Hand) schaumig. Zucker einrühren. Die geschmolzene Butter und das Olivenöl unterrühren. Zitronenschale und geriebene Zucchini einrühren.

4 Die trockenen Zutaten jeweils zu einem Drittel unter Rühren zu den feuchten geben.

5 Teig / Teig in zwei Laibpfannen teilen. Backen Sie in einem 350 ° F Ofen für 45 bis 50 Minuten. Test nach 40 Minuten. Wenn Sie leicht auf die Oberfläche des Laibs drücken, sollte dieser zurückprallen und ein in der Mitte eingesetzter Bambusspieß sollte sauber herauskommen.

6 Aus dem Ofen nehmen. Einige Minuten abkühlen lassen und dann die Brote aus den Pfannen nehmen, um sie auf einem Gestell abzukühlen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Saftiges Zitronen-Zucchini-Brot (September 2020).