Die besten Rezepte

Einfache Make-Ahead Alfredo Sauce

Einfache Make-Ahead Alfredo Sauce

Make-Ahead Alfredo Sauce! In 10 Minuten fertig. Mit Nudeln vermengen oder über Gemüse, Kartoffeln, Fisch oder Hühnchen servieren.

Hier ist ein nützlicher Helfer für Mahlzeiten, wenn Sie eine arbeitsreiche Woche vor sich haben: Alfredo-Sauce zum Vorbereiten!

Diese Alfredo-Sauce kann in etwa 10 Minuten hergestellt und dann im Kühlschrank oder Gefrierschrank aufbewahrt werden, bis Sie sie benötigen. Aufwärmen und mit Nudeln, Gemüse oder allem, was ein wenig freche, käsige Hilfe braucht, um es köstlich zu machen, aufwärmen.

Video! Wie man Alfredo Sauce in Minuten einfach macht

Mornay Sauce ist Bechamel mit Käse!

Wenn Sie Lust haben, können Sie diese Alfredo-Sauce beim klassischen französischen Namen nennen:Morgensauce.Wenn Sie sich noch schicker fühlen, können Sie Ihren verehrten Begleitern beim Abendessen erklären, dass aMorgen Soßeist nur einBechamel zu dem Sie eine großzügige Menge Käse hinzugefügt haben.

Und was ist einBechamel aber a MehlschwitzeSauce auf Butterbasis mit Butter, Mehl und Milch. Natürlich.

Wie man Alfredo Sauce macht

Wenn das alles etwas einschüchternd klingt, ärgern Sie sich nicht. Die Herstellung dieser Alfredo-Sauce ist eines der einfachsten und praktikabelsten Rezepte aller Zeiten.

So machen Sie Alfredo Sauce in vier einfachen Schritten:

  1. Mehl und Butter in einer Pfanne bei mittlerer Hitze verquirlen. Das ist die Mehlschwitze!
  2. Nun etwas warme Milch unterrühren.
  3. Lassen Sie es etwas eindicken, bis es sich beim Rühren cremig und seidig anfühlt
  4. Dann den Käse hinzufügen und umrühren, bis der Käse geschmolzen ist. Getan. Einfache Alfredo Sauce.

Tipps für die einfache Alfredo-Sauce

Die Leute sind oft eingeschüchtert und unsicher, wie man Alfredo-Sauce macht. Dies ist ein einfaches Rezept, aber hier sind einige Tipps für den Erfolg beim ersten Mal!

  • Wenn Sie zum ersten Mal anfangen, die warme Milch in die Mehlschwitze zu schlagen, verklumpt sie und sieht sehr danach aus, als hätten Sie einen schrecklichen Fehler gemacht. Keine Angst - diese Klumpen werden dünner, wenn Sie die Milch weiter hinzufügen. Zuerst nehmen sie die Konsistenz von Kartoffelpüree an, dann pürierten Blumenkohl und dann eine Sauce. Bleib einfach ruhig und füge die Milch nach und nach hinzu, während du wischst.
  • Warten Sie auch nicht, bis sich die Milch vollständig eingedickt hat, bevor Sie den Käse hinzufügen da der Käse es noch mehr eindicken wird. Sie möchten den Käse genau an der Stelle hinzufügen, an der die Milch dick genug ist, um den Löffel und die Seiten der Pfanne mit einer dicken milchigen Schicht zu überziehen. Wenn Sie sich fragen, ob es Zeit ist, den Käse hinzuzufügen, ist dies wahrscheinlich der Fall.
  • Wenn die Sauce nach dem Hinzufügen des Käses zu dünn erscheint, lassen Sie sie bei schwacher Hitze noch einige Minuten köcheln, bis sie so dick ist, wie Sie möchten. Umgekehrt, wenn die Sauce zu dick erscheint (entweder jetzt oder wenn Sie sie wieder aufwärmen), schlagen Sie einfach einen Spritzer Milch, Brühe oder Wasser hinein, um sie wieder zu verdünnen.
  • Beschränken Sie sich nicht darauf, nur Parmesan für dieses Alfredo-Saucenrezept zu verwenden. Sie können wirklich jeden Käse verwenden, den Sie mögen - Cheddar, Schweizer, Gruyere, Gouda ... Sie haben die Idee. Verwenden Sie den besten Käse mit der besten Qualität und dem besten Geschmack, den Sie finden können. Es ist die Hauptzutat, daher macht es einen großen Unterschied im Geschmack Ihrer fertigen Sauce.

Alfredo Sauce, die sich perfekt erwärmt

Die wahre Magie dieser einfachen Alfredo-Sauce ist, dass sie sich so gut erwärmt. So viele Käsesaucen neigen dazu, sich beim Wiedererhitzen in körnigen Käse und Pfützen fettiger Flüssigkeit zu trennen, aber nicht in diese Sauce. Das Mehl in der Mehlschwitze macht dies zu einer sehr stabilen, sehr zuverlässigen und sehr verzeihenden Sauce.

Die Alfredo-Sauce härtet nach dem Abkühlen im Kühlschrank zu einer dicken Paste aus, erhitzt sie jedoch einige Minuten lang sanft auf dem Herd oder in der Mikrowelle und wird wieder seidig und cremig. Wenn sich ein paar kleine Fettperlen bilden, verquirlen Sie sie kräftig, um sie wieder einzumischen.

Sie können diese Alfredo-Sauce auch bis zu einem Monat einfrieren. Lassen Sie es über Nacht im Kühlschrank auftauen, bevor Sie es auf dem Herd oder in der Mikrowelle aufwärmen.

Möglichkeiten, diese einfache Alfredo-Sauce zu verwenden

Was tun mit Ihrer käsigen Alfredo-Sauce? Oh, lass mich die Wege zählen. Sie können es mit Nudeln werfen, bien sur. Verwenden Sie Fettuccine, wenn Sie nach Fettuccine Alfredo suchen, oder Ellbogen, wenn Sie Mac und Käse möchten. Die Sauce eignet sich auch hervorragend als Löffel über gedämpftem Gemüse, Ofenkartoffeln, Fisch und anderen Meeresfrüchten oder Hühnchen.

Ich werde hungrig, wenn ich nur daran denke. Gut, dass ich noch ein paar Gläser in meinem Kühlschrank habe. Viel Spaß beim Kochen!

Weitere italienische Lieblingsrezepte!

  • Fettuccine Alfredo
  • Lasagne Bolognese
  • Spaghetti Pasta Carbonara
  • Frisches Basilikum Pesto
  • Pasta Puttanesca

Einfaches Make-Ahead Alfredo Sauce Rezept

Das macht genug Sauce für 1 Pfund Pasta - oder 1/2 Pfund, wenn Sie es extra käsig mögen!

Tauschen Sie den Parmesan gegen einen Lieblingskäse aus, um Ihre eigene Version dieser Käsesauce herzustellen.

Für eine garlicky Alfredo-Sauce 1 bis 2 gehackte Knoblauchzehen mit der Butter anbraten, bevor Sie das Mehl hinzufügen.

Sie können 2% oder Magermilch für dieses Rezept verwenden, aber die Sauce wird dünner.

Dieses Rezept kann vergrößert werden, um größere Chargen herzustellen. Halten Sie einfach die Verhältnisse von Mehl, Butter, Milch und Käse gleich.

Zutaten

  • 1 1/2 Tassen Vollmilch plus extra nach Bedarf
  • 2 Esslöffel ungesalzene Butter
  • 2 Esslöffel Allzweckmehl
  • 1 bis 1 1/2 Tasse geriebener Parmesan (3 bis 3 1/3 Unzen, 85 bis 128 Gramm)
  • Salz nach Geschmack
  • Pfeffer nach Geschmack

Methode

1 Milch erwärmen:Erwärmen Sie die Milch in der Mikrowelle (30 Sekunden) oder auf dem Herd, bis sie sich warm und etwas dampfig anfühlt. (Es muss nicht kochend heiß sein; nur warm.) Beiseite stellen.

2 Machen Sie die Mehlschwitze:Die Butter bei mittlerer Hitze schmelzen. Das Mehl darüber streuen und mit einem Schneebesen verquirlen.

Die Mehlschwitze 1 Minute lang unter ständigem Rühren weiter kochen. Dies kocht den Rohmehlgeschmack ab. Es ist in Ordnung, wenn die Mehlschwitze eine goldene Farbe annimmt, aber fahren Sie sofort mit dem nächsten Schritt fort, wenn sie deutlich zu bräunen beginnt.

3 Warme Milch unterrühren:Etwa 1/4 Tasse der warmen Milch in die Mehlschwitze geben und verquirlen. Fügen Sie eine weitere 1/4 Tasse hinzu und verquirlen Sie noch etwas. Die Mehlschwitze wird sich in Klumpen festsetzen.

Fügen Sie die Milch in kleinen Schritten von 1/4-Tassen hinzu und verquirlen Sie sie kontinuierlich. Die Klumpen glätten sich schließlich und sehen aus wie Kartoffelpüree, dann ein dickes Püree und dann eine Sauce. Sobald es wie eine Sauce aussieht, die restliche Milch unterrühren. Dieser Schritt sollte nur etwa eine Minute dauern. Sie können sich ziemlich schnell durch die Phasen bewegen.

4 Sauce kochen:Sobald die gesamte Milch hinzugefügt wurde, kochen Sie die Sauce bei mittlerer Hitze 3 bis 5 Minuten lang unter Rühren weiter. Es ist fertig, wenn es wie Sahne aussieht - leicht eingedickt und seidig.

5 Parmesan einrühren:Fügen Sie den ganzen Käse auf einmal hinzu. Schneebesen, bis der Käse in der Sauce geschmolzen ist und nicht mehr sichtbar ist. Zu diesem Zeitpunkt sollte die Sauce ziemlich dick und cremig aussehen.

Sie können es etwas länger kochen und gelegentlich verquirlen, um es etwas mehr eindicken zu lassen, wenn Sie möchten, aber es ist besser, an dieser Stelle auf der Seite einer zu dünnen Sauce zu irren. Es wird etwas mehr verdicken, wenn Sie es wieder erwärmen.

6 Lagern Sie die Alfredo-Sauce:Die Sauce in Vorratsbehälter geben und vollständig abkühlen lassen. Auf der Oberfläche der Sauce bildet sich eine Haut, und die Sauce wird zu einer pastösen Konsistenz verdickt. das ist normal. Bis zu 5 Tage im Kühlschrank lagern oder bis zu einem Monat einfrieren.

7 Erwärme die Sauce:Wenn Ihre Sauce gefroren war, geben Sie sie zum Auftauen über Nacht in den Kühlschrank, bevor Sie sie erneut erhitzen.

Übertragen Sie die Sauce in einen kleinen Topf oder eine mikrowellengeeignete Schüssel. Bei schwacher Hitze oder in 30 Sekunden in der Mikrowelle leicht erwärmen, bis es warm ist. Gelegentlich oder zwischen jedem 30-Sekunden-Ausbruch in der Mikrowelle umrühren. Es beginnt sehr dick und pastös, wird aber weicher und kehrt beim Erwärmen zu einer Sauce zurück.

Wenn die Sauce zu dick erscheint, schlagen Sie einen Spritzer Milch, Brühe oder Wasser hinein, bis die Sauce so dünn ist, wie Sie möchten.

8 Verwenden Sie sofort erwärmte Sauce:Mit gekochten Nudeln vermengen oder über gekochtes Gemüse, Hühnchen oder Fisch gießen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: How to Make Olive Garden Alfredo Sauce (September 2020).