Ungewöhnliche Rezepte

Fleischliebhaber Sheet Pan Pizza

Fleischliebhaber Sheet Pan Pizza

Diese Blechpfanne Meat Lovers 'Pizza ist einfach zuzubereiten - drücken Sie sie einfach in die Pfanne, fügen Sie Käse, Schinken, Wurst und Peperoni hinzu und stecken Sie sie dann in den Ofen. Köstliche Pizza wird bald Ihnen gehören!

Bildnachweis: Nick Evans

Heutzutage ist es einfach, den Hörer abzunehmen und eine Pizza zu bestellen, die an Ihre Tür geliefert wird. Sie können sogar wirklich bekommen gut Pizza an Ihre Tür geliefert.

Aber ich bin immer noch ein Trottel für die hausgemachte Version. In kühlen Winternächten liebe ich eine Pizza mit Blechpfanne, die mit Belägen vollgestopft ist, wie diese Version für Fleischliebhaber.

EINFACHE BLATT PAN PIZZA

Die Blechpfanne ist eine wartungsarme Methode, um großartige Pizza zuzubereiten. Die Kruste wird knusprig und Sie müssen sich nicht um spezielle Pizzasteine ​​kümmern. Es macht auch eine GROSSE Pizza, so dass Sie wahrscheinlich Reste haben werden.

HOMEMADE VS. STORE-BOUGHT CRUST

Wenn Sie selbst Pizzateig herstellen, gibt es viele Möglichkeiten für Teigrezepte. Persönlich mag ich den No-Knead-Pizzateig-Ansatz. Dies macht einen Teig einfach zu verarbeiten und sehr flexibel.

Sie können es in knusprige Pizzen mit dünner Kruste verwandeln, oder Sie können es in Pfannenpizzas wie dieser verwenden, die tendenziell eine dickere Kruste haben (obwohl sie genau genommen kein tiefes Gericht sind).

Jedoch! Ich bin fest davon überzeugt, dass das Perfekte der Feind des Guten in der Küche ist, und wenn das, was Sie davon abhält, Ihre eigene Pizza zu machen, der Teig ist, dann kaufen Sie ihn einfach!

Heutzutage gibt es in den meisten Supermärkten viele gute vorgefertigte Teigoptionen (siehe Abschnitt über zubereitete Lebensmittel). Oder wenn Sie eine lokale Pizzeria haben, die Sie mögen, könnten Sie fragen, ob Sie nur den Teig kaufen können, den sie verwenden. Viele Pizzerien verkaufen Ihnen gerne ein paar Teigbällchen für ein paar Dollar.

WIE SIE IHRE PIZZA DOUGH FORMEN

Wie auch immer Sie den Teig erhalten, der wichtigste Schritt, um ihn für diese Blechpizza zu formen, ist sicherzustellen, dass er Raumtemperatur hat. Wenn es aus dem Kühlschrank kalt ist, ist es schwierig, damit zu arbeiten, und es wird in Teilen zu dick.

Angenommen, es hat Raumtemperatur, rollen Sie es einfach auf einer leicht bemehlten Oberfläche aus und drücken Sie es dann in Ihre Blechpfanne. Versuchen Sie, den Boden der Pfanne gleichmäßig zu dick zu machen, aber es ist in Ordnung, an den Rändern eine andere Krustenstärke zu haben. Das gibt ihm Charakter!

Beachten Sie auch, dass die beste Pfanne für dieses Rezept eine Viertelblattpfanne ist!

DIE TOPPINGS FÜR DIE PIZZA VON FLEISCHLIEBHABERN

Die Pizza der Fleischliebhaber bedeutet für mich, dass sie mindestens drei Dinge braucht: Italienische Wurst, Schinken und Peperoni.

Könnten Sie noch mehr Fleischbeläge hinzufügen? Wahrscheinlich, aber pass auf, dass du es nicht tust übertrieben die Pizza. Ob Sie es glauben oder nicht, das ist möglich, und dann haben Sie eine Pizza mit Gabel und Messer (nicht das Ende der Welt).

Idealerweise sollten Sie jedoch in der Lage sein, ein Stück dieser Pizza aufzunehmen und es nicht zusammenbrechen zu lassen oder die Beläge zu springen. Sie können hier also gerne mit Toppings experimentieren. Ich gab meine Lieblingsmengen von jedem für eine schöne ausgewogene Pizza.

LAGERUNG UND WÄRME DER LEFTOVER PIZZA

Diese Blechpfannenpizza macht eine Blechpfanne Pizza. Es ist geladen und füllend, weil die Kruste etwas dicker ist als Ihre typische runde Pizza. Wenn Sie dies also nicht für eine Party machen, werden Sie mit ziemlicher Sicherheit Reste haben. Aber es ist nichts Falsches daran, übrig gebliebene Pizza zu haben.

Diese Pizza wird in Ordnung kalt gegessen, aber ich finde es am besten, wenn sie wieder erwärmt wird. Um die Pizza aufzuwärmen, legen Sie ein oder zwei Scheiben in eine große Pfanne (am besten Gusseisen) bei schwacher Hitze. Decken Sie die Pfanne ab und lassen Sie sie einige Minuten kochen. Die Pfanne wird die Kruste wieder knusprig machen und die abgedeckte Pfanne wird etwas Dampf liefern, um den Käse wieder zu schmelzen. Genau wie neu!

Suchen Sie nach weiteren großartigen Pizzarezepten?

  • Sheet Pan Pizza mit geröstetem Blumenkohl und Gemüse
  • Spinat und Artischockenplatte Pan Pizza
  • Rasierte Spargel-Kartoffel-Pizza
  • Tortilla Pizza mit Pilzen, Zwiebeln und Ricotta
  • Gegrillte Pizza mit Paprika, Brokkoli und Zwiebeln

Fleischliebhaber 'Sheet Pan Pizza Rezept

Sie können für dieses Rezept jeden im Laden gekauften Teig verwenden. Wenn Sie jedoch Ihren eigenen Teig herstellen möchten, empfehle ich dringend, keinen gekneteten Pizzateig zuzubereiten.

Egal welchen Teig Sie verwenden, lassen Sie ihn vollständig auf Raumtemperatur kommen, bevor Sie ihn formen. Es wird einfacher sein, damit zu arbeiten. kalter Teig springt oft zurück und behält beim Ausrollen nicht seine Form.

Zutaten

  • 8 Unzen italienische Wurst
  • 2 Pfund Pizzateig bei Raumtemperatur, hausgemacht oder im Laden gekauft
  • 1/2 Tasse Pizzasauce, hausgemacht oder im Laden gekauft
  • 1 Pfund Mozzarella, gerieben
  • 4 Unzen Schinken
  • 4 Unzen Peperoni-Scheiben
  • 1 rote Paprika, in dünne Scheiben geschnitten
  • Getrocknete Petersilie, garnieren
  • Salz und Pfeffer
  • Randblech mit Rand (9 x 13 Zoll)

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor.

2 Bereiten Sie die Wurst vor: Das einzige, was Sie für die Beläge kochen müssen, ist die Wurst. Kochen Sie es in einer mittleren Pfanne bei mittlerer Hitze, bis es durchgekocht ist (ca. acht Minuten). Brechen Sie die Wurst beim Kochen auf.

3 Formen Sie die Pizzakruste: Rollen Sie den Teig auf einer leicht bemehlten Oberfläche in ein Rechteck, das ungefähr der Größe Ihrer Viertelblattpfanne entspricht. Heben Sie es dann an, geben Sie es in die Pfanne und drücken Sie es fest in die Seiten der Pfanne, um eine Teiglippe zu bilden.

Sei nicht nervös wegen dieses Schritts! Pizzateig ist robust. Auch wenn es ein bisschen reißt, drücken Sie es einfach in der Pfanne zusammen und es wird gut backen!

Stellen Sie sicher, dass der Teig am Boden der Blechpfanne eine gleichmäßige Dicke hat, aber er muss nicht perfekt sein. Einige Unstimmigkeiten machen hausgemachte Pizza großartig.

4 Top die Pizza: Sobald der Teig in der Blechpfanne ist, fügen Sie die Sauce in einer dünnen Schicht hinzu. Sie können mehr Sauce hinzufügen, wenn Sie eine frechere Pizza mögen, aber ich persönlich mag eine dünne Schicht.

Dann fügen Sie den Käse hinzu, gefolgt von allen Belägen. Beenden Sie die Pizza mit großen Streuseln getrockneter Petersilie und würzen Sie sie mit Salz und Pfeffer.

5 Backen Sie die Pizza 20 bis 25 Minuten lang. Dies geschieht, wenn die Kruste an den Rändern aufgeblasen ist und eine tiefbraune Farbe hat. Das Zentrum sollte sprudelnd heiß sein und ein Teil des Käses kann an einigen Stellen sogar etwas gebräunt sein.

6 Abkühlen lassen und servieren: Lassen Sie die Pizza vor dem Schneiden und Servieren etwas abkühlen. In quadratische Stücke schneiden. Reste werden etwa eine Woche lang aufbewahrt. Am besten erhitzen Sie sie einige Minuten lang in einer abgedeckten Pfanne bei schwacher Hitze.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: The Best Slice in NYC Comes From Scarrs Pizzas House-Milled Flour Operation Handmade (September 2020).