Die besten Rezepte

Mexikanisches Schokoladeneis

Mexikanisches Schokoladeneis

Hausgemachtes mexikanisches Eis mit Zimtschokolade und einem Schuss Gewürz.

Bildnachweis: Elise Bauer

Was macht mexikanische Schokolade so besonders?

Es gibt ein Bild aus meiner Kindheit, das in Erinnerung bleibt, das der gelben achteckigen Schachtel mexikanischer Schokolade im obersten Regal unserer Küchenvorratskammer.

Ich kann mich noch daran erinnern, wie meine Mutter für uns Töpfe mit heißer Schokolade gemacht und sogar einen mexikanischen Schokoladenrührer verwendet hat, um die heiße Schokolade zu verprügeln, bis sie schaumig war.

Was unterscheidet mexikanische Schokolade von normaler Schokolade? Der Zimt!

Zimt ist das unverwechselbare Aroma in mexikanischer Schokolade.

Mexikanisches Schokoladeneis

Mit diesem mexikanischen Eisrezept können Sie alle kleinen Extras überspringen - Kaffee, Vanille, Chili - und solange Sie den Zimt behalten, erhalten Sie ein Eis, das genau wie mexikanische heiße Schokolade schmeckt.

Ich habe dieses mexikanische Eis sowohl mit Ibarra-Schokolade als auch mit normaler Schokolade mit Zimtzusatz hergestellt. Beide funktionieren gut, aber wenn Sie normale Schokolade verwenden, können Sie mehr Kontrolle über die Qualität der tatsächlichen Schokolade und den Bitterkeitsgrad haben (ich mag bittersüß).

Weitere Lieblingsrezepte für Eis

  • Kaffee Bourbon Schokoladeneis
  • Zimteis
  • Minze Schokoladeneis
  • Kaffee Oreo Eis
  • Minze Julep Eis

Mexikanisches Schokoladeneisrezept

Wenn Sie Zugang zu mexikanischer Schokolade von Ibarra haben Sie können dies anstelle der im Rezept geforderten halbsüßen oder bittersüßen Schokolade und Zimt verwenden. Verwenden Sie etwa 1 Scheibe und 4 Dreiecke der Schokolade. Nach dem Erhitzen mit der Creme in einem Mixer mischen. Fügen Sie keinen zusätzlichen Zimt hinzu, da der Ibarra genug enthält.

Zutaten

  • 2 Tassen schwere Schlagsahne
  • 1 Tasse Milch
  • 1/4 Tasse Kakaopulver
  • 4 Unzen bittersüße oder halbsüße Schokolade
  • 1/2 Tasse Zucker
  • 2 Teelöffel Zimt
  • Prise Salz
  • Prise Cayennepfeffer
  • Prise Espressopulver (oder Instantkaffee)
  • 6 Eigelb, leicht geschlagen
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 2 EL Brandy (optional)

Methode

1 Kakaopulver in 1 Tasse Sahne erhitzen, Schokolade einrühren: Eine Tasse Sahne in einem kleinen Topf (1 qt) erhitzen. Kakaopulver einrühren. Zum Kochen bringen. Schneebesen, bis das Kakaopulver gut eingearbeitet ist.

Topf vom Herd nehmen. Schokolade einrühren, bis sie vollständig eingearbeitet ist.

2 In eine Schüssel geben, die restliche Sahne hinzufügen und über Eiswasser abkühlen lassen: Die Mischung in eine Metallschüssel geben und die restliche Tasse Sahne hinzufügen. Stellen Sie diese Schüssel über eine größere Schüssel, die zur Hälfte mit Eiswasser gefüllt ist, um sie abzukühlen.

Legen Sie ein Maschensieb mit der Schokoladenmischung über die Schüssel.

3 Milch, Zucker und Gewürze dampfend erhitzen: Eine Tasse Milch, Zucker, Zimt, Salz, Cayennepfeffer, Espressopulver (oder Instantkaffee) in einen Topf geben und unter Rühren erhitzen, bis die Gewürze eingearbeitet sind, und den Zucker auflösen.

4 Eier mit heißer Mischung temperieren, in die Pfanne zurückkehren: Eigelb in eine mittelgroße Schüssel geben. Gießen Sie die erhitzte Milch und Mischung langsam unter ständigem Rühren in das Eigelb, damit das Eigelb durch die erhitzte Milch temperiert, aber nicht gekocht wird. Verwenden Sie einen Gummispatel, um das erwärmte Eigelb wieder in den Topf zu kratzen.

5 Rühren, bis die Puddingbasis dicker wird: Rühren Sie die Milchei-Mischung bei mittlerer Hitze ständig mit einem Holzlöffel um und kratzen Sie den Boden beim Rühren ab, bis die Mischung den Löffel verdickt und beschichtet, sodass Sie mit dem Finger über die Beschichtung fahren können und die Beschichtung nicht läuft. Dies kann zwischen 3 und 10 Minuten dauern, je nachdem, wie heiß Ihr Brenner ist.

6 Sobald die Mischung den Löffel bedeckt, nehmen Sie ihn vom Herd und gießen Sie ihn sofort über das Maschensieb in die Schüssel der Schokoladencrememischung. (Das Sieb ist da, um geronnene Teile aufzufangen.) Die Sahnemischung einrühren.


Wenn die Vanillepuddingbasis die Rückseite des Löffels nicht bedeckt, ist sie noch nicht fertig.


Die Puddingbasis bedeckt die Rückseite des Löffels.

7 Vanille hinzufügen und kalt stellen: Fügen Sie einen Teelöffel Vanille hinzu. Lassen Sie die Mischung im Eisbad etwas abkühlen und kühlen Sie sie dann im Kühlschrank, bis sie vollständig abgekühlt ist, einige Stunden oder über Nacht.

8 Brandy hinzufügen (optional): Fügen Sie kurz vor dem Umrühren 2 EL Brandy hinzu. Dies ist ein optionaler Schritt, der jedoch verhindert, dass das Eis zu eisig wird, wenn es länger als einen Tag gelagert wird. Wenn Sie das Eis am selben Tag essen möchten, an dem Sie es zubereiten, können Sie diesen Schritt überspringen.

9 Prozess in der Eismaschine: Mischen Sie die Mischung in Ihrer Eismaschine gemäß den Anweisungen des Herstellers.

10 Einfrieren: Bewahren Sie Eis vor dem Essen einige Stunden in einem luftdichten Behälter in Ihrem Gefrierschrank auf. Das Eis wird aus der Eismaschine ziemlich weich sein, aber in Ihrem Gefrierschrank weiter aushärten.

Wenn Sie es länger als einen Tag aufbewahren, müssen Sie es möglicherweise einige Minuten ruhen lassen, um es zu erweichen, bevor Sie versuchen, es zu schöpfen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Nutella-Eis selber machen. Nuss-Nougat-Eis (September 2020).