Traditionelle Rezepte

Mini Muffin Frittatas

Mini Muffin Frittatas

Mini-Frittatas aus Mini-Muffinformen mit Eiern, Feta-Käse, Pilzen, Zwiebeln und Mangold.

Bildnachweis: Elise Bauer

Während der Ferien ist es leicht, es mit den reichhaltigen Lebensmitteln, den Süßigkeiten, den Keksen und allem zu übertreiben. Ich weiß nichts über dich, aber meine Überlebensstrategie beinhaltet die Zubereitung relativ leichter, gesunder Mahlzeiten für die Tage zwischen den Festen.

Diese Mini-Frittatas sind perfekt für die Tage dazwischen! Sie können eine Charge herstellen, sie kühlen und dann einige Male in der Mikrowelle aufwärmen, wenn Sie ein leichtes Frühstück oder Mittagessen wünschen.

Sie eignen sich auch perfekt für ein Brunchbuffet, da Sie sie vorzeitig zubereiten und zum Servieren aufwärmen können.

Mini Muffin Frittatas Rezept

Mini-Muffinformen gibt es in verschiedenen Größen. Um sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge an Eiteig für Ihre Muffinformen haben, füllen Sie einen Messbecher mit Wasser, notieren Sie die Menge und gießen Sie das Wasser aus, wobei Sie die Muffinformen fast bis zum Rand füllen.

Unabhängig davon, wie viel Wasser Sie zum Füllen der Brunnen verwenden, hängt davon ab, wie viel Eimischung Sie für Ihre Muffinformen benötigen. Passen Sie die Menge der in diesem Rezept benötigten Eier entsprechend an.

Zutaten

  • 2 große Mangoldblätter, Mittelrippen entfernt
  • 1 Teelöffel Salz für das blanchierende Wasser
  • 1 EL Butter
  • 4-6 Shiitake-Pilze (insgesamt 1,5 Unzen), gehackt
  • 1/4 Tasse gehackte Schalotten
  • 1 EL gehackter frischer Oregano oder 1 Teelöffel getrockneter zerbröckelter Oregano
  • 2-3 EL zerbröckelter Feta-Käse
  • 8 große Eier, geschlagen
  • 1/4 Teelöffel Salz (mehr oder weniger nach Geschmack)
  • 1/8 Teelöffel gemahlener Pfeffer

Benötigte Ausrüstung:

  • Zwei 12-Well-Mini-Muffinformen, mit etwas Butter oder Olivenöl gefettet

Methode

1 Blanchieren und hacken Sie den Mangold: Ein paar Liter Wasser in einem Topf zum Kochen bringen. Einen Teelöffel Salz ins Wasser geben. Die Mangoldblätter in das kochende Wasser geben. Kochen, bis es gerade zart ist, 2-4 Minuten. Aus dem Topf nehmen und in kaltem Wasser abspülen, um das Kochen zu beenden. Drücken Sie überschüssiges Wasser heraus. Dann fein hacken und beiseite stellen.

2 Schalotten und Pilze anbraten: Butter in einer kleinen Bratpfanne bei mittlerer Hitze schmelzen. Fügen Sie die gehackten Schalotten und Pilze hinzu. 5 bis 6 Minuten kochen lassen, bis die Schalotten durchscheinend und die Pilze weich sind. Oregano einrühren.

3 Salz, Pfeffer zu den Eiern geben und teilweise in die Muffinschalen gießen: Den Ofen auf 160 ° C vorheizen. Salz und Pfeffer in die geschlagenen Eier rühren. Gießen Sie Eier in einen Messbecher mit Gießkante oder Ausguss, um das Füllen der Vertiefungen von Mini-Muffin-Dosen zu erleichtern. Füllen Sie die Brunnen zu einem Viertel.

4 Füllen Sie die Vertiefungen mit Füllungen und geben Sie die restliche Eimischung darauf:Die Schalottenmischung, den Mangold und den Feta in gleichmäßigen Mengen in den Muffinformen verteilen. Dann die restliche Eimischung darüber geben.

5 Backen Sie bei 325 ° F. (160 ° C) für 20 Minuten. Wenn Sie möchten, bräunen Sie zum Schluss ein oder zwei Minuten unter dem Kessel, bis sie leicht gebräunt sind.

6 In der Pfanne etwas abkühlen lassen. Dann lösen Sie die Mini-Frittatas aus der Pfanne mit einem Holzspieß. Warm oder bei Raumtemperatur servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: FRITTATA Muffins (September 2020).