Die besten Rezepte

Minzgelee

Minzgelee

Hausgemachtes Minzgelee mit natürlichem Pektin aus scharfen Granny Smith-Äpfeln als Basis und frischer Minze.

Bildnachweis: Elise Bauer

Mmmmm. Minzgelee mit Lamm. Machte das Minzgelee; Jetzt brauche ich nur noch das Lamm.

Wussten Sie, dass Minzgelee nicht wirklich grün ist? Es ist nicht so. Es ist in seinem natürlichen Zustand goldfarben. Das grüne Zeug, das Sie in den Läden sehen, ist nur Lebensmittelfarbe.

Hier ist ein einfaches Rezept für die Herstellung Ihres eigenen Pektins aus frischen Tortenäpfeln als Jelling-Basis. Da die Äpfel natürliches Pektin liefern, müssen wir dem Gelee kein kommerzielles Pektin hinzufügen.

Minzgelee-Rezept

Je tarter die Äpfel sind, desto mehr Pektin haben sie normalerweise. Wenn Sie selbst gepflückte Äpfel verwenden, ist der früheste Zeitpunkt in der Saison am besten, und die kleineren Äpfel enthalten auch proportional mehr Pektin.

Zutaten

  • 4 Pfund scharfe Äpfel (z. B. Granny Smith), ungeschält, in große Stücke geschnitten, einschließlich der Kerne (einschließlich der Kerne ist wichtig, da sich hier der größte Teil des natürlichen Pektins befindet)
  • 3 Tassen frische grüne Minzblätter, gehackt, verpackt
  • 2 Tassen Wasser
  • 2 Tassen weißer Essig
  • 3 1/2 Tassen Zucker (7/8 Tassen für jede Tasse Saft)
  • Digitales Thermometer
  • Großes, feinmaschiges Sieb
  • 4 halbe Pint Einmachgläser

Methode

1 Apfel und Minze in Wasser kochen: Kombinieren Sie Apfelstücke mit Wasser und Minze in einer großen Pfanne. Wasser zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und 20 Minuten kochen, bis die Äpfel weich sind.

2 Essig hinzufügen und köcheln lassen: Fügen Sie Essig hinzu, kehren Sie zum Kochen zurück. Bedeckt köcheln lassen, weitere 5 Minuten.

3 Apfelbrei: Verwenden Sie einen Kartoffelstampfer, um die Apfelstücke auf die Konsistenz einer dünnen Apfelsauce zu zerdrücken. Wenn die Maische zu dick ist (sie sollte ziemlich flüssig sein), geben Sie eine weitere 1/2 bis 1 Tasse Wasser in den Topf.

4 Apfelbrei im Sieb oder mit einem Tuch abseihen: Löffeln Sie das Apfelpulpe in ein Musselin-Tuch (oder ein paar Schichten Käsetuch) oder ein großes, feinmaschiges Sieb, das über einer großen Schüssel aufgehängt ist. Einige Stunden abseihen lassen. Nicht drücken.

Nach ein paar Stunden sollten ca. 4 Tassen Saft aus der Maische herausgesiebt sein.

5 Saft messen, Zucker hinzufügen, erhitzen, bis sich der Zucker aufgelöst hat: Messen Sie den Saft und gießen Sie ihn in einen großen Topf. Fügen Sie den Zucker hinzu (7/8 eine Tasse für jede Tasse Saft). Bei starker Hitze unter Rühren erhitzen, um sicherzustellen, dass sich der Zucker auflöst und nicht am Boden der Pfanne klebt oder verbrennt.

6 Bis zum Sollwert köcheln lassen: Zum Kochen bringen und die Hitze auf mittel oder mittelhoch reduzieren, damit Sie stark köcheln. 10-15 Minuten kochen lassen und mit einem Metalllöffel den Oberflächenschaum abschöpfen.

Weiter kochen, bis ein digitales Thermometer entsteht zeigt an, dass die Temperatur in Ihrer Höhe 8-10 ° F über dem Siedepunkt erreicht hat (der Siedepunkt beträgt 212 ° F auf Meereshöhe, daher sollte die Temperatur auf Meereshöhe 220-222 ° F betragen).

Die zusätzliche Zeit, die zum Kochen benötigt wird, kann zwischen 10 Minuten und einer Stunde oder länger liegen, abhängig von der Menge an Wasser, Zucker und Apfelpektin in der Mischung.

Ein Thermometerwert ist nicht immer der beste Weg, um festzustellen, ob ein Gelee fertig ist oder nicht. Eine andere Möglichkeit zum Testen besteht darin, einen halben Teelöffel des Gelees auf einen gekühlten Teller (im Gefrierschrank) zu geben. Lassen Sie das Gelee einige Sekunden abkühlen und drücken Sie es dann mit der Fingerspitze. Wenn es faltig ist, ist es fertig. Normalerweise beginne ich das Gelee auf diese Weise zu testen, wenn die Mischung 218 ° F erreicht.

7 In Einmachgläser füllen und verschließen: In sterilisierte * Einmachgläser bis zu einem Abstand von 1/4 "von oben gießen und verschließen.

Macht ungefähr 4 8-Unzen-Gläser.

* Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Gläser zum Einmachen zu sterilisieren. Sie können die Gläser in der Spülmaschine durch einen kurzen Zyklus laufen lassen. Sie können die Gläser in einen großen Topf (12 Liter) Wasser auf ein Dampfregal stellen (damit sie den Boden der Pfanne nicht berühren) und das Wasser 10 Minuten lang zum Kochen bringen. Oder Sie können die Gläser ausspülen, trocknen und ohne Deckel 10 Minuten lang in einen 200 ° F heißen Ofen stellen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Stimmen junger bäuerlicher Vermieter: Jakob und Elisabeth Wild. Fladnitz an der Teichalm (September 2020).