Die besten Rezepte

Mojito Cocktail

Mojito Cocktail

Die besten Mojitos aus frischer Minze werden hergestellt, indem zerkleinerte Minze in Zucker und Rum eingeweicht wird. So erfrischend und minzig! Dieser Rum-Cocktail ist an einem heißen Sommertag genau das Richtige.

Bildnachweis: Elise Bauer

Wir können über die Herrlichkeit des Mojito wachsen - diese perfekte Mischung aus Rum, Minze, Zucker, Limettensaft und Mineralwasser - aber ich vermute, Sie brauchen in dieser Hinsicht nicht viel Überzeugungsarbeit.

Lassen Sie uns stattdessen das diskutieren Gebäude des Mojito, was meiner Meinung nach einen „guten“ Mojito von einem „wirklich unglaublichen“ Mojito unterscheidet.

VIDEO! Wie man einen Mojito macht

Geheimnis eines besseren Mojito

Bisher haben Sie vielleicht Mojitos wie dieses hergestellt: Sie haben etwas Minze, Limettensaft und Zucker in ein Glas geworfen und sie dann mit einem Holzlöffel zerdrückt, oder wenn Sie sich als Barkeeper fühlten, mit einem ausgefallenen Muddler. Dann haben Sie ein wenig Alkohol und viel Sodawasser hinzugefügt, was zu einem prickelnden Minzsalat in einem Glas mit einem Hauch Rum führte.

Nicht mehr. Du bist besser als das und deine Mojitos sollten es auch sein! Der bessere Weg, Mojitos zu machen, erfordert etwas mehr Zeit, Geduld und Mühe, ist es aber wert.

Nehmen Sie einen Mörser und einen Stößel und zerdrücken Sie die Minze und den Zucker langsam mit einem Schuss Rum, bis Sie eine sehr feine Paste erhalten. Danach den Rest des Rums hinzufügen und einige Minuten ziehen lassen, dann die Mischung abseihen und mit einem Spritzer Soda bedecken.

Das Ergebnis ist ein Mojito, der nicht nur sauberer aussieht (großer Minzgeschmack, keine schwimmenden Minzblätter), sondern auch unendlich geschmackvoller ist als jeder Mojito, den Sie zuvor erlebt haben.

Von den Herausgebern unserer Website

Die Zutaten für die Herstellung eines Mojito

Ein Mojito gehört nicht zu den ausgefallenen Getränken, für die eine Wäscheliste mit Zutaten oder spezielle Vorbereitungsarbeiten erforderlich sind. Sie benötigen lediglich Folgendes:

  • Frische Minze
  • Zucker
  • weißer Rum
  • Frischer Limettensaft
  • Mineralwasser

Der beste Rum für Mojitos

Gehen Sie für weißen Rum in einem Mojito. Dies hat einen saubereren, frischeren Geschmack als goldene Rums, die gealtert sind. Gepaart mit der Minze ergibt sich ein leichter und erfrischender Cocktail.

Mount Gay oder Bacardi Silver sind sowohl reibungslose als auch erschwingliche Optionen.

Mojitos für eine Menschenmenge

Die Verwendung von Mörser und Pistill ist der Weg für einen einfach perfekten Cocktail, aber das wird auf einer Party nicht fliegen.

Um Mojitos für eine Menge zu machen,Skalieren Sie die Zutaten so weit wie Sie möchten und pürieren Sie sie in einem Mixer oder einer Küchenmaschine. Etwa 5 Minuten ziehen lassen, dann durch ein feinmaschiges Sieb passieren (mit einem Kaffeefilter auslegen, wenn Sie alle Minzpartikel auffangen möchten).

Diese aufgegossene Rummischung kann einige Stunden vor Ihrer Party hergestellt und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Weitere Lieblings-Rum-Getränke!

  • Erdbeermojitos
  • Mai Tai Cocktail
  • Hemmingway Daiquiri
  • Piña Coladas
  • Dunkler und stürmischer Cocktail

Aktualisiert am 1. Mai 2020: Wir haben diesen Beitrag mit einigen neuen, zusätzlichen Informationen aktualisiert, damit Sie den besten Mojito aller Zeiten herstellen können. Keine Änderungen am Originalrezept. Genießen!

Mojito Cocktail Rezept

Mörser und Pistill sind wirklich die besten Werkzeuge für dieses Rezept. Wenn Sie jedoch keines haben, hacken Sie die Minze so fein wie möglich und zerschlagen Sie sie mit einer Gabel in einer kleinen Schüssel, um sie mit Zucker und Rum zu mischen . Sie können die Minze, den Zucker und den gesamten Rum auch in einer sauberen Gewürzmühle pürieren.

Traditionell würden Sie ein Highball-Glas für Mojitos verwenden, aber es ist in Ordnung, für Ihren Cocktail ein beliebiges Glas zu verwenden.

Zutaten

  • 10 große Minzblätter plus extra zum Garnieren
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 2 1/2 Unzen weißer Rum
  • 1 Esslöffel Limettensaft (aus einer halben Limette)
  • Mineralwasser
  • Ein paar Zweige frische Minze zum Garnieren
  • Dünn geschnittene Limettenräder zum Garnieren
  • Mörser und Stößel
  • Kleines Sieb

Methode

1 Machen Sie die Minzpaste: Geben Sie die Minze, den Zucker und eine halbe Unze Rum in den Boden eines Mörsers und eines Stößels und mahlen Sie langsam, bis daraus eine Paste wird.

2 Fügen Sie den Rest des Rums hinzu und lassen Sie ihn ca. 5 Minuten ziehen. Wenn Ihr Mörtel für den zusätzlichen Rum zu klein ist, geben Sie die Paste in eine kleine Schüssel und fügen Sie den Rum hinzu.

3 Rum abseihen. Füllen Sie ein Glas mit Eis. Stellen Sie ein kleines Sieb über das Glas und geben Sie die Minzmischung ab. Drücken Sie mit einem Löffel den letzten Tropfen Rum aus der Paste. (Verwenden Sie eine große Schüssel und ein Sieb, wenn dies alles ist, und geben Sie sie in das Glas. Was auch immer für Sie funktioniert.)

4 Beenden Sie den Cocktail. Den Limettensaft hinzufügen und mit Sodawasser auffüllen. Rühren Sie sich zusammen und garnieren Sie mit einem Limettenrad oder einem Zweig Minze, wenn Sie Lust haben.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Classic Mojito - Tipsy Bartender (September 2020).