Traditionelle Rezepte

Marokkanischer geriebener Karotten-Rüben-Salat

Marokkanischer geriebener Karotten-Rüben-Salat

Marokkanischer geriebener Karotten-Frisch-Rüben-Salat mit Rosinen, Kreuzkümmel, Zimt und Paprika sowie einem Honig-Zitronen-Dressing.

Bildnachweis: Elise Bauer

Rohe Rüben, wirklich?

Ja. Für diese Tochter eines Mittleren Westens gibt es Rüben nur auf zwei Arten: geröstet oder gekocht und dann in einer Vinaigrette „eingelegt“.

Das erste Mal, dass ich rohe Rüben in einem Streichholz-Karotten-Rüben-Salat in einem lokalen marokkanischen Restaurant hatte, war eine Offenbarung. Sie sind wie Karotten! Aber rubinrot.

Hier ist meine Sicht auf den marokkanischen Klassiker, einen rohen, zerkleinerten Karotten-Rüben-Salat, gewürzt mit Zimt, Paprika und Kreuzkümmel, Honig, Zitrone und Minze. Schön und leicht als Beilage zu Hühnchen, Truthahn oder Lamm.

Marokkanisches geriebenes Karotten-Rüben-Salat-Rezept

Irgendwo im Hof ​​wächst immer frische Minze, weshalb ich sie gerne in Salate werfe. Wenn Sie für dieses Rezept keinen einfachen Zugang zu frischer Minze haben, überspringen Sie es einfach.

Zutaten

  • 2 Tassen geriebene Karotten (ab ca. 3 Karotten)
  • 1 Tasse geriebene frische Rüben (von ca. 1 mittelgroßen geschälten Rüben)
  • 1/2 Tasse goldene Rosinen
  • 1/2 Teelöffel Paprika (süß, nicht scharf)
  • 1/4 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/4 Teelöffel Zimt
  • Kleine Prise Salz
  • Kleine Prise Cayennepfeffer
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 Teelöffel Honig
  • 2 EL geschnittene frische Minzblätter

Methode

1 Spülen Sie die geriebenen Rüben ab und kombinieren Sie sie mit Karotten und Rosinen: Legen Sie die geriebenen Karotten in eine mittelgroße Schüssel.

Die geriebenen Rüben in ein Sieb geben und kurz mit kaltem Wasser abspülen. Dadurch wird etwas von dem überschüssigen Rübensaft weggespült, der sonst die gesamte Rübensalatrotfarbe färben könnte. Mit einem Papiertuch trocken tupfen.

Dann mit den Karotten in die Schüssel geben. Fügen Sie die Rosinen hinzu. Umrühren, um vorsichtig zu kombinieren.

2 Machen Sie das Dressing: Paprika, Kreuzkümmel, Zimt, Salz und Cayennepfeffer in einer kleinen Schüssel verquirlen. Dann den Zitronensaft und den Honig hinzufügen und glatt rühren.

3 Karotten und Rüben anziehen, eine Stunde ruhen lassen: Über die Karotten und Rüben träufeln und vorsichtig falten, bis die Karotten und Rüben leicht überzogen sind. Vor dem Servieren eine Stunde ruhen lassen, entweder gekühlt oder bei Raumtemperatur, damit das Dressing in die Karotten und Rüben eindringt.

4 Vor dem Servieren in Scheiben geschnittene Minze einrühren: Kurz vor dem Servieren ein paar Esslöffel geschnittene frische Minzblätter einrühren. Mit frischer Minze garnieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Fatmas marokkanischer Karottensalat (September 2020).