Moussaka

Bereiten Sie die Fleischsauce vor

1 Hackfleisch anbraten, Zwiebeln hinzufügen: Das Olivenöl in einer großen Bratpfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und das Hackfleisch anbraten. Das Fleisch bräunt übrigens am besten, wenn Sie es nicht umrühren.

Fügen Sie die Zwiebeln etwa zur Hälfte des Bräunungsprozesses hinzu. Das Fleisch und die Zwiebeln mit Salz bestreuen.

2 Gewürze und Tomatenmark hinzufügen: Sobald das Fleisch gebräunt und die Zwiebeln weich sind, fügen Sie Knoblauch, Piment, Zimt, schwarzen Pfeffer, Oregano und Tomatenmark hinzu. Gut mischen und 2-3 Minuten kochen lassen.

 

3 Wein hinzufügen und köcheln lassen: Fügen Sie den Rotwein hinzu und mischen Sie gut. Die Sauce zum Kochen bringen, die Hitze reduzieren und 20 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen. Schalten Sie die Heizung aus. Schmecken Sie nach Salz und fügen Sie bei Bedarf mehr hinzu.

4 Fügen Sie die Zitronenschale und den Zitronensaft hinzu. Gut mischen und abschmecken. Wenn die Sauce mehr Säure benötigt, fügen Sie mehr Zitronensaft hinzu.

Die Sauce beiseite stellen.

Bereiten Sie die Kartoffeln und Auberginen vor

5 Salzlake herstellen: Mischen Sie das 1/2 Tasse Salz mit den 8 Tassen Wasser in einem großen Topf oder Behälter. Dies wird die Sole für die Auberginen sein.

6 Auberginen vorbereiten: Schneiden Sie die Auberginen oben und unten ab. Schneiden Sie dicke Hautstreifen von den Auberginen ab, um ihnen ein gestreiftes Aussehen zu verleihen.

 

Ein wenig Haut auf der Aubergine ist gut für die Textur, aber wenn Sie alles darauf lassen, ist das Moussaka später schwer zu schneiden und kann Bitterkeit hinzufügen, die Sie nicht wollen. (Einige Moussaka-Rezepte lassen die Haut auf und lassen Sie die Auberginen der Länge nach in Scheiben schneiden, was eine Option ist, wenn Sie es vorziehen.)

Schneiden Sie die Aubergine in 1/4-Zoll-Runden und lassen Sie sie in die Salzlake fallen.

7 Sole-Auberginen: Lassen Sie die Auberginen 15 bis 20 Minuten in der Salzlake sitzen und entfernen Sie sie zum Trocknen auf eine Reihe von Papiertüchern.

Legen Sie ein Papiertuch auf die Theke, legen Sie etwas Aubergine darauf, bedecken Sie es mit einem weiteren Blatt Papiertuch und wiederholen Sie den Vorgang.

8 Geschälte, geschnittene Kartoffeln kochen: Während die Auberginen salzen, schälen und schneiden Sie die Kartoffeln in 1/4-Zoll-Runden. Kochen Sie sie 5-8 Minuten in Salzwasser - Sie möchten, dass sie nicht gekocht, aber nicht mehr knusprig sind. Abgießen und beiseite stellen.

9 Auberginenrunden kochen: Zum Kochen der Auberginen die Runden braten oder grillen. Sie können die Auberginenrunden auch braten, aber sie neigen dazu, auf diese Weise viel Öl aufzunehmen.

 

Um die Auberginenrunden zu grillen, holen Sie sich einen sehr heißen Grill und schließen Sie den Deckel. Malen Sie eine Seite der Auberginenrunden mit Olivenöl und grillen Sie 2-3 Minuten. Wenn sie auf einer Seite fertig sind, streichen Sie die andere Seite mit Öl und drehen Sie sie um. Wenn die Auberginen gut gegrillt sind, beiseite stellen.

Zum Grillen eine Bratpfanne oder Bratpfanne mit Aluminiumfolie auslegen. Mit Olivenöl malen. Die Auberginenrunden auf die Folie legen und mit Olivenöl bestreichen. 3-4 Minuten braten, bis sie auf einer Seite leicht gebräunt sind, dann umdrehen und noch einige Minuten braten. Beiseite legen.

Bereiten Sie das Bechamel vor

10 Milch erhitzen in einem Topf bei mittlerer Hitze dampfig (ca. 160 Grad). Nicht köcheln lassen.

11 Mehlschwitze machen: Die Butter in einem kleinen Topf bei mittlerer Hitze erhitzen. Wenn die Butter vollständig geschmolzen ist, das Mehl langsam unterrühren. Lassen Sie diese Mehlschwitze einige Minuten bei mittlerer Hitze köcheln. Lass es nicht zu dunkel werden.

12 Milch zu Mehlschwitze geben: Nach und nach die dampfende Milch unter ständigem Rühren einfüllen. Es wird sich zuerst dramatisch aufbauen und verdicken, aber weiterhin Milch hinzufügen und umrühren, die Sauce wird sich lockern. Stellen Sie die Hitze wieder auf mittel. Fügen Sie ungefähr einen Teelöffel Salz und die Muskatnuss hinzu. Gut umrühren.

 

13 Eier temperieren und wieder in die Sauce geben: Das Eigelb in eine Schüssel geben und verquirlen. Temperieren Sie die Eier, damit sie nicht durcheinander geraten, wenn Sie sie in die Sauce geben. Gießen Sie mit zwei Händen, eine mit einem Schneebesen, die andere mit einer Kelle, langsam ein paar Kellen des heißen Béchamels in die Eier und wischen Sie die ganze Zeit.

Gießen Sie die Eimischung langsam zurück in das Bechamel, während Sie die Mischung verquirlen. Halten Sie die Sauce auf sehr schwacher Hitze, lassen Sie sie nicht köcheln oder kochen.

Beende das Moussaka

14 Schicht Auflaufform mit Kartoffeln und Auberginen: Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F vor. Den Auflauf mit den Kartoffeln leicht überlappen. Die Kartoffelschicht mit einer Schicht Auberginenscheiben bedecken (nur die Hälfte der Scheiben verwenden).

 

15 Decken Sie die Auberginenscheiben mit der Fleischsauce ab. Dann die restlichen Auberginenscheiben auf das Fleisch legen.

 

16 Die Hälfte des Käses darüber streuen. Das Béchamel gleichmäßig über alles schöpfen. Den Rest des Käses darüber streuen.

 

17 Backen: Backen Sie bei 350 ° F für 30-45 Minuten oder bis die Oberseite schön gebräunt ist.

Lassen Sie die Moussaka vor dem Servieren mindestens 15 Minuten abkühlen.

Schau das Video: Vegetarian Moussaka recipe (Oktober 2020).