Neueste Rezepte

No-Bake-Käsekuchen

No-Bake-Käsekuchen

Dieser No Bake Cheesecake ist so leicht und cremig! Top mit Erdbeeren, Schokolade oder einfacher Schlagsahne. Perfekt für jede Dinnerparty oder Feiertagsversammlung.

In 16 Rezepten enthalten, die Kinder zum Muttertag machen können

Dieser No-Bake-Vanille-Käsekuchen ist leicht, cremig und perfekt für jede Dinnerparty oder Feiertagsveranstaltung.

Kein Käsekuchen backen beseitigt auch viele der Sorgen, die Sie davon abhalten könnten, einen Käsekuchen zu backen: Es sind keine pingeligen Wasserbäder oder aufwändigen Abkühlschritte erforderlich. Keine Sorge um Risse in der Oberseite. Sie müssen nicht einmal den Ofen einschalten, daher kein Käsekuchen!

Video! Wie man No-Bake-Käsekuchen macht

Wie man einfachen No-Bake-Käsekuchen macht

Diese grundlegenden Schritte für No-Bake-Käsekuchen lauten wie folgt:

  1. Weichfrischkäse und gesiebten Puderzucker verrühren
  2. Dann etwas Sahne einrühren, bis die Mischung dick und wogend ist
  3. Fügen Sie ein wenig Gelatine hinzu und schlagen Sie am Ende hinein, um den Käsekuchen stabil und leicht in Scheiben zu schneiden.

Der fertige Käsekuchen hat eine cremige, seidige Textur, wie eine Kreuzung zwischen traditionellem Käsekuchen und extra dicker Schlagsahne.

Wichtige Tipps zum Abfüllen von No Bake Cheesecake

Bei dieser No-Bake-Käsekuchenfüllung sind einige wichtige Dinge zu beachten:

1. Stellen Sie zunächst sicher, dass der Frischkäse Raumtemperatur hat (sehr Sanft). Kalter Frischkäse wird beim Mischen klumpig und Sie werden nie in der Lage sein, die charakteristische leichte und flauschige Textur eines No-Bake-Käsekuchens zu erhalten. Lassen Sie es mindestens zwei Stunden auf der Theke warm werden, bevor Sie den Käsekuchen machen. Es sollte sich sehr weich anfühlen, wenn Sie auf die Verpackung drücken.

Wenn Sie vergessen, den Frischkäse aus dem Kühlschrank zu nehmen, können Sie den Vorgang etwas beschleunigen, indem Sie die Frischkäsesteine ​​(aus den Schachteln genommen, aber immer noch in der Folienverpackung versiegelt) in eine große Schüssel mit warmem Wasser legen. Ersetzen Sie das Wasser beim Abkühlen unbedingt durch warmes Wasser. Wiederholen, bis der Frischkäse Raumtemperatur hat.

2. Zweitens den Puderzucker sieben Es entstehen also keine trockenen Klumpen, wenn Sie es mit dem Frischkäse mischen.

3. Drittens füge ich auch Gelatine hinzu zu diesem Käsekuchen, um ihn fester zu machen und das Schneiden zu erleichtern. Ohne ihn ist der Käsekuchen ziemlich weich und wird allmählich entleert. Einige No-Bake-Käsekuchen-Rezepte verwenden handelsübliche Schlagsahne (die bereits stabilisiert ist) oder Kondensmilch anstelle von Gelatine, aber ich persönlich mag den chemischen Geschmack, den handelsübliche Schlagsahne dem Dessert oder der Supersüße der Kondenscreme verleihen kann, nicht -Milchversion.

Wenn Sie keine Gelatine verwenden möchten, empfehlen wir Ihnen, stattdessen nur einen klassischen gebackenen Käsekuchen zuzubereiten.

Keine Bake Cheesecake Toppings

Natürlich ist mein Lieblingsteil des No-Bake-Käsekuchens das Pflücken eines Belags. Mein Favorit sind Erdbeeren in einem einfachen Zuckersirup. Sie können Blaubeeren, Brombeeren, Pfirsiche, Kirschen oder beliebige Früchte eintauschen. Gefrorenes Obst funktioniert auch gut, obwohl Sie möglicherweise etwas zusätzliche Maisstärke hinzufügen müssen, wenn die Sauce zu flüssig ist.

Wenn Sie nicht in der Stimmung für Obst sind, probieren Sie einen Spritzer warme Karamellsauce oder Schokoladensauce über Ihr Stück Käsekuchen! Sie können Ihren einfachen No-Bake-Käsekuchen auch mit Schokoladenspänen oder Schlagsahne belegen.

WIE KÄSEKUCHEN EINFRIEREN

Es ist nur etwas zu wissen, dass Sie ein Dessert im Gefrierschrank bereit haben und warten, das das Leben ein wenig heller macht!

Für diesen Käsekuchen können Sie sogar die Erdbeere im Voraus belegen und einfrieren. Sobald der Kuchen und das Topping aufgetaut sind, gießen Sie die Erdbeersauce darüber und servieren Sie sie.

Ich ziehe es vor, den Käsekuchen auf ein Kuchenbrett zu übertragen und dann das Ganze mit Plastik und Folie zu umwickeln, aber Sie können den Käsekuchen auch in Scheiben schneiden, was schön ist, wenn Sie nur ein wenig übrig haben.

Klicken Sie auf "Einfrieren von Käsekuchen", um eine schrittweise Anleitung zum Aufbewahren eines Käsekuchens im Gefrierschrank zu erhalten, damit Sie das nächste Mal bereit sind, wenn ein Verlangen nach Kuchen auftritt.

Können Sie nicht genug Käsekuchen bekommen?

  • Perfekter Käsekuchen
  • Chocolate Chip Cheesecake Bars
  • Schnellkochtopf Käsekuchen
  • Himbeer-Käsekuchen in Gläsern
  • Kürbis-Käsekuchen

No-Bake-Käsekuchen-Rezept

Lassen Sie den Frischkäse mindestens 2 Stunden lang bei Raumtemperatur warm werden, bis er sehr weich ist, bevor Sie den Käsekuchen zubereiten. Wenn Sie es vergessen, können Sie den Vorgang beschleunigen, indem Sie die eingewickelten Frischkäsepakete in eine Schüssel mit warmem Wasser legen.

Ich verwende eine echte Vanilleschote in diesem Käsekuchen, weil ich denke, dass sie einen runderen und komplexeren Geschmack als Extrakt verleiht. Außerdem gefällt mir, wie die Flecken im fertigen Käsekuchen aussehen.

Wenn Sie keine Vanilleschote haben, können Sie dem Käsekuchen weitere 2 Teelöffel Vanilleextrakt hinzufügen (insgesamt 4 Teelöffel).

Die Gelatine in diesem Rezept hilft, den Käsekuchen fester zu machen und das Schneiden zu vereinfachen, ohne dass handelsübliche Schlagsahne (die bereits Stabilisatoren enthält) oder gesüßte Kondensmilch (die den Käsekuchen zu süß machen kann) erforderlich ist.

Zutaten

Für die Kruste:

  • 225 g im Laden gekaufte Graham Cracker (ca. 14 rechteckige Cracker)
  • 6 Esslöffel (85 g oder 3/4 Stick) ungesalzene Butter, geschmolzen

Für die Käsekuchenfüllung:

  • 1 Esslöffel (1 1/2 Packungen) Gelatinepulver
  • 1/4 Tasse kaltes Wasser
  • 455 g oder 2 Ziegel Frischkäse bei Raumtemperatur
  • 1 1/2 Tasse (175 g) Puderzucker
  • 2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 Vanilleschote
  • 2 Tassen kalte Sahne

Für die Erdbeersauce (optional):

  • 1 Pfund (455 g) frische oder gefrorene geschälte und geschnittene Erdbeeren
  • 2/3 Tassen (135 g) granulierter Weißzucker
  • 2 Teelöffel Maisstärke
  • 2 Teelöffel kaltes Wasser
  • 1 Teelöffel Balsamico-Essig (optional)
  • 9-Zoll-Springform

Methode

1 Machen Sie die Kruste: Beschichten Sie eine runde 9-Zoll-Springform leicht mit Kochspray. Brechen Sie die Graham Cracker in ein paar große Stücke und legen Sie sie in eine Küchenmaschine. Zu Krümeln verarbeiten. Die geschmolzene Butter beträufeln und verarbeiten, bis die Krümel zusammenklumpen. Die Butterkrümel in die vorbereitete Pfanne geben und mit dem Boden eines Glases in eine dicke Kruste über dem Boden der Pfanne drücken.

2 Gelatine auflösen: Streuen Sie die Gelatine in einer mikrowellengeeigneten Schüssel oder einem Glasmessbecher über das kalte Wasser. Zum Befeuchten umrühren - es sollte wie Apfelmus aussehen. Zum Erweichen 5 Minuten ruhen lassen. Nach dem Erweichen die Gelatine 20 bis 30 Sekunden lang in der Mikrowelle erhitzen, bis sich die Gelatine aufgelöst und flüssig hat. Zum Abkühlen beiseite stellen.

3 Bereiten Sie die Käsekuchenbasis vor: Den Frischkäse in die Schüssel eines Standmixers geben und den Puderzucker darüber sieben. Bei niedriger Geschwindigkeit mit dem Paddelaufsatz mischen, bis sich der Zucker mit dem Frischkäse zu vermischen beginnt. Dann die Mischgeschwindigkeit auf mittel erhöhen und mischen, bis der Zucker vollständig eingearbeitet ist und der Frischkäse locker und cremig aussieht, wie Zuckerguss.

Kratzen Sie die Seiten der Schüssel ab und fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu. Die Vanilleschote der Länge nach teilen und die Samen mit der Kante eines Buttermessers herauskratzen. Fügen Sie die Samen zum Käsekuchenteig hinzu und reservieren Sie die Vanilleschote für eine andere Verwendung. Weitere 15 Sekunden mischen oder bis der Vanilleextrakt und die Samen eingemischt sind. Die Seiten der Schüssel und des Schlägers abkratzen.

4 Wechseln Sie zu einem Schneebesenaufsatz und fügen Sie die Creme hinzu. Bei niedriger Geschwindigkeit mischen, bis die Creme eingearbeitet ist, dann die Geschwindigkeit auf mittel erhöhen. Stoppen Sie den Mixer und kratzen Sie die Seiten und den Boden der Schüssel ab. Mischen Sie weiter und erhöhen Sie die Geschwindigkeit langsam auf hoch, bis sich weiche Spitzen bilden (Spitzen, die sich an den Spitzen langsam biegen).

5 Reduzieren Sie die Geschwindigkeit auf mittel und träufeln Sie die warme Gelatine langsam in die Schüssel. Wenn Ihre Gelatine zu stark abgekühlt ist und zu gelieren beginnt, erwärmen Sie sie weitere 5 bis 10 Sekunden in der Mikrowelle, bis sie wieder flüssig ist, bevor Sie sie in die Füllung mischen. Sobald die gesamte Gelatine hinzugefügt wurde, stellen Sie die Mischergeschwindigkeit wieder auf Hoch und schlagen Sie, bis die Mischung feste Spitzen bildet (Spitzen, die an den Spitzen fest aufrecht bleiben).

6 Löffeln Sie die Füllung in die Pfanne auf der Graham-Cracker-Kruste. Die Oberseite des Käsekuchens glatt streichen. Mit Plastikfolie abdecken und mindestens 1 Stunde oder über Nacht im Kühlschrank lagern, um sie zu festigen.

7 Bereiten Sie die Erdbeersauce vor (optional): Erdbeeren und Zucker in einen großen Topf geben. Rühren Sie in einer kleinen Schüssel die Maisstärke und das kalte Wasser zusammen, bis eine glatte, milchige Flüssigkeit entsteht, und gießen Sie sie dann über die Erdbeeren. Bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren etwa 5 bis 7 Minuten kochen lassen oder bis die Erdbeeren weich und die Sauce eingedickt sind.

Vom Herd nehmen und bei Bedarf den Balsamico-Essig einrühren. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen, dann über den gekühlten Käsekuchen geben und zum Abkühlen für eine weitere Stunde oder über Nacht in den Kühlschrank zurückkehren. (Alternativ können Sie die Sauce am Tisch servieren und über einzelne Scheiben geben.)

8 Wenn Sie bereit sind zu dienen:Führen Sie einen versetzten Spatel oder ein dünnes Buttermesser um den Rand des Kuchens und entfernen Sie dann den äußeren Ring. Lassen Sie es auf dem Pfannenboden und geben Sie es auf eine Servierplatte oder einen Kuchenständer. Top mit Belag, den Sie mögen. In Scheiben schneiden und servieren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: HIGH PROTEIN Erdbeer Käsekuchen. Ohne Zucker und ohne Butter. gesunde NO BAKE Torte (September 2020).