Die besten Rezepte

Haferbrei-Rosinen-Kekse

Haferbrei-Rosinen-Kekse

Diese Haferflocken-Rosinen-Kekse sind genau so, wie Oma sie gemacht hat, außer mit Butter anstatt zu verkürzen! Sie bestehen aus altmodischem Hafer, braunem Zucker und viel Rosinen.

Bildnachweis: Elise Bauer

Meine Lieblingskekse auf der ganzen Welt sind diese Haferflocken-Rosinen-Kekse. Sie sind in der Mitte etwas zäh und an den Rändern etwas knusprig. Jeder Bissen ist mit Hafer und süßen Rosinenschüben beladen.

Meine Großmutter hat mit mir Haferflocken-Rosinen-Kekse gebacken, seit ich alt genug war, um auf einem Stuhl zu stehen und einen Löffel zu halten. Durch die Herstellung dieser Kekse lernte ich, wie man misst, wie man die Seiten einer Rührschüssel abkratzt und wie das reinste Vergnügen von allen ist - die Schüssel zu lecken.

Wer auch immer beim Kochen geholfen hat, hat die ersten Dibs auf der Schüssel bekommen. Ratet mal, wer als erster freiwillig geholfen hat?

Welche Art von Hafer zu verwenden?

Altmodischer Haferflocken oder Haferflocken sind am besten für Haferkekse geeignet. Wir haben immer die Marke Quaker verwendet. Wenn Sie also eine andere Marke verwenden, müssen Sie möglicherweise das Rezept anpassen. Verwenden Sie keinen Hafer im Stahlschnitt (sie sind zu hart) oder Instant-Hafer (sie kochen zu matschig).

Butter vs. Verkürzung?

Meine Großmutter verwendete bei der Herstellung ihrer Kekse Backfett und nicht Butter (siehe das Originalrezept für Haferkekse). Heutzutage benutze ich fast immer Butter. Beides ist möglich; Die verkürzenden Kekse sind meiner Meinung nach etwas zäher.

Speichern oder Einfrieren dieser Cookies

Bewahren Sie die Kekse nach dem Kochen in einem abgedeckten Behälter auf der Theke auf. Sie bleiben mehrere Tage frisch.

Sie können den Teig vorab zubereiten und bis zu 2 Tage im Kühlschrank lagern (fest mit Plastikfolie abdecken), bevor Sie ihn schöpfen und backen. Sie können auch einzelne Kekse auf ein Backblech schöpfen, fest einfrieren, dann in einen Vorratsbehälter oder Gefrierbeutel umfüllen und bis zu 3 Monate einfrieren. Gefrorene Kekskugeln können gefroren gebacken werden (kein Auftauen erforderlich), benötigen jedoch möglicherweise einige zusätzliche Minuten Backzeit.

Weitere Haferkekse zum Lieben

  • Haferflocken-Schokoladenkekse
  • Cowboykekse
  • Haferflocken-Spitzenplätzchen
  • Omas Haferkekse
  • Haferflocken Mandelbutter Frühstückskekse

Aktualisiert am 27. November 2019: Wir haben diesen Beitrag aufgepeppt, damit er funkelt! Keine Änderungen am Originalrezept.

Haferflocken Rosinenplätzchen Rezept

Meine Großmutter verwendete bei der Herstellung dieser Kekse Backfett und nicht Butter. Beides ist möglich; Die verkürzenden Kekse sind meiner Meinung nach etwas zäher.

Übrigens, wenn Sie die Kekse extra groß machen, werden sie zäher, kochen Sie sie einfach länger (20 Minuten statt 10).

Überbacken Sie diese Kekse nicht! Die Ränder sollten braun sein, aber der Rest des Kekses sollte sehr hell sein.

Wenn Sie gesalzene Butter verwenden, lassen Sie das in diesem Rezept geforderte Salz weg.

Zutaten

  • 1 Tasse (1/2 Pfund oder 2 Sticks) ungesalzene Butter, weich oder 1 Tasse Backfett
  • 1 Tasse brauner Zucker, verpackt
  • 1/2 Tasse plus 2 Esslöffel Kristallzucker
  • 2 große Eier
  • 1 Esslöffel Vanilleextrakt
  • 1 1/2 Tassen Allzweckmehl
  • 3/4 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel gemahlener Zimt
  • 1/2 Teelöffel frisch geriebene Muskatnuss
  • 1 1/2 Tassen Rosinen
  • 1/2 Tasse gehackte Walnüsse (optional)
  • 3 Tassen Haferflocken (Wir verwenden Quaker Old Fashioned oder Quick. NICHT sofort verwenden.)

Methode

1 Vorheizen und vorbereiten: Ofen auf 350 ° F vorheizen. Fetten Sie zwei große Backbleche ein oder legen Sie sie mit Silpat oder Pergamentpapier aus.

2 Butter, Zucker und Eier mischen: In einer großen Rührschüssel Butter cremig schlagen. Fügen Sie den braunen Zucker und den weißen Zucker hinzu, schlagen Sie, bis flauschig, ungefähr 3 Minuten. Eier einzeln einrühren. Fügen Sie den Vanilleextrakt hinzu.

3 Fügen Sie die trockenen Zutaten hinzu: Mehl, Salz, Backpulver, Zimt und Muskatnuss in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Rühren Sie die trockenen Zutaten in die Butter-Zucker-Mischung. Rosinen und Nüsse einrühren. Hafer einrühren.

4 Schaufeln Sie den Teig auf Blätter: Löffeln Sie den Teig mit großen Esslöffeln auf die vorbereiteten Backbleche und lassen Sie zwischen jedem Keks mindestens 5 cm Abstand.

5 Backen Sie die Kekse: Backen Sie ca. 10 bis 12 Minuten, bis die Ränder der Kekse goldbraun werden. Beachten Sie, dass die Cookies überall außer an den Rändern unterbewertet und leicht gefärbt erscheinen. Das ist okay, sie werden fester, wenn sie abkühlen.

6 Abkühlen, übertragen und lagern: 1 Minute auf Backblechen abkühlen lassen. Entfernen Sie sie dann vorsichtig mit einem Metallspatel zu einem Gitterrost. Vollständig abkühlen lassen. Sie sind ziemlich weich, bis sie vollständig abgekühlt sind. Dicht abgedeckt aufbewahren.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Haferbrei zubereiten - Haferbrei mit Apfelmus - Porridge Rezept (September 2020).