Traditionelle Rezepte

Haferflocken-Muffins mit Rosinen, Datteln und Walnüssen

Haferflocken-Muffins mit Rosinen, Datteln und Walnüssen

Zarte Haferflocken-Muffins mit Früchten und Nüssen, Buttermilch und Zimt.

Bildnachweis: Elise Bauer

Bitte begrüßen Sie Garrett McCord, der sein Lieblingsrezept für Haferflocken-Muffins teilt. ~ Elise

Als ich ein Kind war, machte mein Vater meinen Brüdern und mir jeden Morgen Frühstück.

Wir haben ihn oft nicht viel gesehen, seit er spät in der Nacht nach Hause kam, also waren die Morgen immer Zeiten der Jungenbindung in unserem Haus (wahrscheinlich sehr zur Erleichterung meiner Mutter, die schlafen und sich ohne Probleme auf die Arbeit vorbereiten konnte). .

Wenn es kalt wurde, fing er an, uns heiße Schalen mit Haferflocken zu machen. Er würde Walnüsse, Rosinen und Datteln hineinwerfen, wenn wir sie in der Speisekammer hätten.

Als nächstes goss er ein bisschen Milch darüber und vervollständigte das Gericht mit einem Hauch von braunem Zucker und Zimt, den er in einer Dose vorgemischt aufbewahrte.

Als Erwachsener mache ich immer noch die gleiche Vorbereitung, sobald die Luft lebhaft wird, und ich fange jeden Morgen an, Haferflocken zu essen.

In diesen Tagen schalte ich es jedoch ein bisschen auf. Normalerweise gehe ich mit Pepitas und getrockneter Papaya. Andere Male Haselnüsse, Mandeln und getrocknete Ananas.

Manchmal verzichte ich jedoch auf traditionelles Haferflockenmehl und bereite die klassische Frucht-Nuss-Kombination meines Vaters in Haferflocken-Muffin-Form zu. Eine Vorbereitung, die hin und wieder für eine schöne Abwechslung sorgt.

Diese Muffins sind das perfekte Frühstücksbrot für jeden Morgen. Sie werden am besten direkt aus dem Ofen serviert, wenn sie noch heiß sind, und schmelzen und saugen die Butter auf, die Sie darauf verteilen.

Haferflocken-Muffins mit Rosinen, Datteln und Walnüssen Rezept

Fühlen Sie sich frei, die Walnüsse gegen Pekannüsse, die Rosinen gegen Preiselbeeren oder kandierten Ingwer usw. auszutauschen.

Zutaten

  • 1 Tasse Haferflocken
  • 1 Tasse Allzweckmehl
  • 1/2 Tasse brauner Zucker, verpackt
  • 1/2 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Backpulver
  • 1/2 Teelöffel Zimt
  • 1/4 Tasse fein gehackte Walnüsse, geröstet
  • 1/3 Tasse Rosinen
  • 1/3 Tasse gehackte Datteln
  • 1 Stück Butter (1/2 Tasse), geschmolzen und abgekühlt
  • 1 Tasse Buttermilch
  • 1/2 Teelöffel Vanilleextrakt
  • 1 großes Ei, geschlagen

Methode

1 Heizen Sie den Ofen auf 400 ° F vor und fetten Sie eine Muffinform mit zwölf Schlitzen ein oder legen Sie die Schlitze mit Papierbackbechern aus.

2 Haferflocken, Mehl, braunen Zucker, Salz, Backpulver, Backpulver, Zimt, Walnüsse, Datteln und Rosinen mischen. In einer separaten Schüssel Buttermilch, Ei, Vanilleextrakt und Butter vermischen.

3 Gießen Sie die feuchten Zutaten in die trockene Mischung und rühren Sie sie zusammen. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu rühren, da die Muffins sonst zu viele Glutenbindungen entwickeln. Es sollte dick und schlampig sein. Etwa 10 Sekunden Rühren sollten reichen; gerade genug, um die Zutaten kaum zusammenzubringen.

4 In eine vorbereitete Muffinschale schöpfen und 20 Minuten bei 400 ° F backen oder bis ein Zahnstocher sauber herauskommt. Kühlen Sie das Fach ein oder zwei Minuten lang ab, bevor Sie es zur vollständigen Abkühlung auf einen Rost legen.

Hallo! Alle Fotos und Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Bitte verwenden Sie unsere Fotos nicht ohne vorherige schriftliche Genehmigung. Danke dir!

Schau das Video: Gesunde APFEL-MUFFINS mit Haferflocken. Backen für Kinder. Lecker u0026 Einfach (September 2020).