Traditionelle Rezepte

Ofenkartoffeln mit karamellisierter Zwiebelsauce

Ofenkartoffeln mit karamellisierter Zwiebelsauce

Kartoffeln schälen, waschen, in 4 oder 8 Stücke schneiden und in kaltem Salzwasser 15 Minuten kochen.

Ein Backblech mit Backpapier tapezieren (oder mit Öl einfetten) und die abgetropften Kartoffeln darin kochen.

Mit Öl bestreuen, mit Rosmarin und einer Prise Salz bestreuen und das Blech 20 Minuten bei 180 Grad in den Ofen stellen.

Essig, Oregano und Basilikum separat in eine Schüssel geben, Deckel auflegen und ab und zu schütteln.

Wir putzen die Zwiebel, waschen sie und hacken sie fein.

Etwas Öl in die Pfanne geben, Zwiebel hineingeben und fest werden lassen.

Wenn die Zwiebel glasig wird, den Zucker hinzufügen und mit einem Holzlöffel mischen, bis der Zucker schmilzt und dann den Essig nach und nach unter ständigem Rühren abtropfen lassen.

Die heißen Kartoffeln herausnehmen und mit karamellisierten Zwiebeln servieren.




Video: Schnelle vielseitige Zwiebelsauce (Oktober 2021).