Traditionelle Rezepte

Der Goldrausch

Der Goldrausch

Ergibt 2 Portionen

Zutaten

  • 1/2 Tasse Wodka

  • 1/4 Tasse aufgetautes gefrorenes Apfelsaftkonzentrat

  • 4 Teelöffel Calvados

  • 4 Teelöffel frischer Zitronensaft

  • Eis

Rezeptvorbereitung

  • Wodka, gefrorenes Apfelsaftkonzentrat, Calvados und frischen Zitronensaft in einen Cocktailshaker geben; Eis hinzufügen. Abdecken und gut schütteln. In Martinigläser abseihen und servieren.

Rezept von Diane Rossen Worthington

,

Fotos von Sarah Flotard

Abschnitt mit Bewertungen

Bewertungen

HOL DIR DAS MAGAZIN

BA-LogoGuten Appetit

Melden Sie sich für den Bon Appétit . an

Newsletter

Wird in Übereinstimmung mit unserer Nutzungsvereinbarung und Datenschutzrichtlinie verwendet

Entdecken Sie Guten Appetit

Mehr von Guten Appetit

RezeptButtertomate und Zimt-gewürzter Reis2020-08-11T09:00:00.000Z

RezeptBaskischer gebrannter Käsekuchen2019-01-24T15:00:00.000Z

RezeptDas beste Pesto unserer Website2018-08-21T11:00:00.000Z

BA-LogoGuten Appetit
  • Abonnementdienste
  • Kontakt Guten Appetit
  • Nachdrucke/Genehmigungen
  • Newsletter abonnieren
  • Hilfe zur Barrierefreiheit
  • RSS-Feeds
  • Seitenverzeichnis
  • Condé Nast Store
  • Karriere
  • Guten Appetit Mediakit

Food Innovation Group: Guten Appetit und Genießer
© 2020 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.
Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Benutzervereinbarung (aktualisiert am 01.01.20) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 01.01.20) dar.
Bon Appétit kann einen Teil des Umsatzes mit Produkten erzielen, die über unsere Website im Rahmen unserer Partnerpartnerschaften mit Einzelhändlern gekauft werden.
Ihre kalifornischen Datenschutzrechte
Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Der Goldrausch - Rezepte

Serviergröße 3 1/2 EL. Trockenmix

Portionen 11

Menge pro Portion Kalorien 90 Kalorien aus Fett 5 % Täglicher Wert * Gesamtfett 1g 2 % Gesättigte Fettsäuren 0g Transfette 0g Cholesterin 0mg Natrium 25mg 2 % Kalium 463mg 14 % Gesamte Kohlenhydrate 24g 8 % Ballaststoffe 11g 44 % Zucker 2g Protein 7g 15 % Kalzium 2 % Eisen 15 % Vitamin-D 0 %

* Die prozentualen Tageswerte basieren auf einer 2.000-Kalorien-Diät. Ihr Tageswert kann je nach Kalorienbedarf höher oder niedriger sein.


Geschichte

Dieses Getränk wurde in der berühmten New Yorker Bar Milk and Honey entwickelt. Obwohl er erst in den frühen 2000er Jahren erfunden wurde, ist er auf der ganzen Welt so beliebt geworden, dass man davon ausgeht, dass es sich um einen traditionellen Cocktail aus der Zeit vor der Prohibition handelt. Es wurde zu einer Zeit kreiert, als amerikanische Barkeeper neue Klassiker kreierten, indem sie mit neuen Variationen alter Rezepte experimentierten.

Die kreativen Köpfe hinter der Bar bedienten sich neuer Likörstile, die Basisspirituosen wurden gemixt und abgestimmt und das Cocktail-Regelbuch aus dem Fenster geworfen. Neben unserem Cocktail auf Bourbon-Basis hat das Team von Milk & Honey auch das Penicillin kreiert, das ein ähnliches Getränk ist, jedoch mit Scotch hergestellt wird.

Variationen

Um dieses Getränk zuzubereiten, wählen Sie Ihren Bourbon sorgfältig aus. Zu wenig Alter und es wird nicht genug Komplexität haben. Zu viel, und es kann das Getränk mit zu viel Eichengeschmack überwältigen. Versuchen Sie, etwas zwischen vier und acht Jahren zu finden, um den Sweet Spot zu finden. Verwenden Sie keinen reinen Honig im Cocktail, sondern nehmen Sie sich die Zeit, um stattdessen einen Honigsirup zuzubereiten. Dies ist das gleiche wie ein einfacher Sirup, aber nur den Zucker durch Honig zu ersetzen.

Wir empfehlen einen Teil Honig auf einen Teil Wasser, oder Sie können einen etwas höheren Honiganteil für mehr Textur und Fülle verwenden. Die Verwendung eines Sirups ermöglicht eine bessere Verschmelzung des Geschmacks mit dem fertigen Getränk. Reduzieren Sie die Fülle und Süße, indem Sie frisch gepressten Zitronensaft verwenden und das gesamte Getränk ins Gleichgewicht bringen.


Exklusive Angebote

Dieser Cocktail ist besonders im Herbst wunderbar - er ist das perfekte Getränk für Thanksgiving. Schöne Farbe, lecker - die Leute denken, es wird aus Apfelwein hergestellt. Der Calvados gibt ihm einen schönen, sanften Kick.

Dies war sehr gut. Kräftig, nicht zu süß, aber dennoch besonders genug für einen Silvesterdrink. Ich würde es auf jeden Fall wieder machen!

Wirklich?? Dies erhält eine Gabelung für den NAMEN? Wir lieben das, es ist ein besonderes Getränk für die Feiertage und bekommt immer tolle Komplimente!

Ein Goldrausch ist Bourbon, Zitronensaft und Honig.

sollte perfekt für die Oscar-Party sein.

Mache wirklich besondere Feiertage

Das hat meine Familie zu Weihnachten geliebt.

Epische Links

Conde nast

Impressum

© 2021 Condé Nast. Alle Rechte vorbehalten.

Die Nutzung und/oder Registrierung auf einem beliebigen Teil dieser Website stellt die Annahme unserer Nutzungsbedingungen (aktualisiert am 1.1.21) und der Datenschutzrichtlinie und Cookie-Erklärung (aktualisiert am 1.1.1) dar.

Das Material auf dieser Website darf ohne vorherige schriftliche Genehmigung von Condé Nast nicht reproduziert, verbreitet, übertragen, zwischengespeichert oder anderweitig verwendet werden.


Der Goldrausch - Rezepte

Dieser moderne Klassiker wurde von Barkeeper T.J. Siegal Mitte der 2000er Jahre bei Milk & Honey in New York City. Die einfache Mischung aus Bourbon, frischem Zitronensaft und Honig macht ihn zu einem beliebten Trinker, den auch Nicht-Whiskey-Trinker lieben werden. Es ist hell, süß, herb und perfekt für jede Jahreszeit. Manche halten ihn für eine Variante des Whisky Sour, andere vergleichen ihn mit einem Bee's Knees mit Bourbon statt Gin. Manche Leute sagen sogar, dass es sie an einen gekühlten Hot Toddy erinnert. Wie auch immer Sie es betrachten, der Gold Rush ist ein klassisches Getränk, das Sie in Ihrem Barkeeper-Repertoire haben sollten – vor allem, weil das Rezept so wenige Zutaten erfordert und so verdammt einfach zu merken ist.

Honigsirup ist super einfach zuzubereiten, auch wenn Sie noch nicht mit dem Verfahren vertraut sind. Alles, was Sie tun müssen, ist Honig und Wasser zu gleichen Teilen in einem Topf zu vermischen, die Mischung zum Kochen zu bringen und sie zu köcheln, bis sich der Honig auflöst. Wenn Sie wirklich in einer Zeitnot sind und jetzt einen Goldrausch zubereiten müssen, funktioniert reiner Honig gut – aber stellen Sie sicher, dass Sie ihn besonders gut schütteln, damit er sich vollständig in das Getränk einfügt. Während jeder Bourbon für diesen Cocktail geeignet ist, verleiht ihm ein hochprozentiger, gebundener Bourbon einen zusätzlichen Kick, um ihn noch unwiderstehlicher zu machen. Aber der Gold Rush ist so ausgewogen und zufriedenstellend, dass Sie praktisch jede Flasche verwenden können, die Sie zur Hand haben.

Bourbon-Liebhaber freuen sich: Es gibt einen neuen Burger in der Stadt. Wendys neuer Bourbon Bacon Cheeseburger enthält eine einzigartige süße und rauchige Sauce aus echtem Bourbon, um Ihnen den Geschmack zu verleihen, den Sie sich wünschen. In Kombination mit den spritzigen 23 Geschmacksrichtungen von Dr. Pepper ist es die perfekte Kombination, um sich heute etwas zu gönnen.


Lernen Sie den modernen Whisky Sour kennen: Goldrausch-Cocktail-Rezept

Seit es von T.J. Siegal im Original Milk & Honey in der New Yorker Lower East Side vor über einem Jahrzehnt, die Goldrausch ist zu einer Art moderner Klassiker geworden – in einer Ära der klassisch Klassiker. Es ist im Wesentlichen ein Whisky Sour, der mit Honigsirup und ohne Eiweiß oder Bitter hergestellt wird. So einfach zuzubereiten ist, dieses Getränk wird offensichtlich alle unterdurchschnittlichen Zutaten freilegen, weshalb es wichtig ist, einen anständigen Bourbon, frisch gepressten Zitronensaft und einen hochwertigen Honig zu verwenden – verdünnt zu einem Sirup durch Heirat mit ungefähr 1 Teil kochend Wasser mit 3 Teilen Honig.

Obwohl es immer noch wichtig ist, dieses Getränk vor dem Gießen auf Eis gut zu schütteln, kann es für eine Party in Krüge gefüllt werden. Ich schlage vor, die gleichen Proportionen für ein einzelnes Getränk wie einen Krug zu verwenden und die unverdünnte Mischung im Kühlschrank aufzubewahren, um den Zugang zum Gießen und Schütteln zu erleichtern. Jedes Standard-Wasserglas, jede Tasse oder sogar ein Kugelglas funktioniert als Gefäß.

Brian Quinn bringt Ihnen jeden Donnerstagnachmittag seinen Cocktail der Woche. Er ist außerdem Programmdirektor der Social Media Week NY und Mitbegründer von The Noble Rot, einem Underground-Supperclub, der als „eine neue Form des heimlichen Trinkens“ bezeichnet wird. Er lernte die Kunst der Herstellung von Cocktails durch die Arbeit mit der Milk & Honey-Familie und veranstaltet regelmäßig Essens- und Weinveranstaltungen.


Die Zutaten mit Eiswürfeln in einen Cocktailshaker geben.

Dieses Gold Rush-Rezept ist viel milder im Geschmack als das andere. Das Fehlen von Ingwer ist der Hauptunterschied und stattdessen wird ein Honigsirup verwendet. Es ist den auf Gin basierenden Bee's Knees sehr ähnlich, mit nur einer leichten Variation zwischen den süßen und sauren Elementen. Sie könnten es auch als einen anderen Ansatz für den Whisky Sour betrachten.

Es ist ein köstlicher Cocktail, der mit einigen Bourbons besser funktioniert als mit anderen.

Um das Getränk zuzubereiten, schütteln Sie 2 Unzen Bourbon mit 3/4 Unzen frischem Zitronensaft und 1 Unze Honigsirup. In ein gekühltes Cocktailglas abseihen.


Goldrausch-Brownies

Es gibt nichts Besseres als frische Brownies direkt aus dem Ofen. Wenn Sie auch einen guten Blondie-Riegel lieben, ist dieses Rezept genau das Richtige für Sie. Diese Goldrausch-Brownies sind wie das Beste aus beiden Welten – ein Blondie-Teig gefüllt mit klebrigen Schokoladenstückchen. Und das Beste daran ist, dass dieses Rezept nur 4 Zutaten erfordert.

Sie beginnen mit 2 Tassen zerkleinerten Graham Crackern, zerkleinert. Dies sollte knapp eine halbe 14-Unzen-Schachtel Graham Cracker sein, also ist dies eine großartige Möglichkeit, diese teilweise Schachtel an der Rückseite des Schranks zu verbrauchen.

Zuerst die trockenen Zutaten vermischen und dann die Kondensmilch dazugeben und vermengen. Da sowohl die Milch als auch die Cracker süß sind, müssen Sie nicht einmal Zucker hinzufügen.

Sobald alles vermischt ist, gießen Sie den Teig in eine Auflaufform 8࡮ und backen Sie für 30-34 Minuten oder bis die Oberseite gerade noch braun wird.

Nachdem Sie diese Brownies etwas abkühlen lassen, können Sie sie auf ein Kühlregal stürzen oder einfach wie normale Brownies in der Pfanne schneiden.

Das Rezept ist einfach, aber Sie werden überrascht sein, wie lecker diese Blondie-Brownies wirklich sind! Dies ist ein Vintage-Rezept, das erstmals in den späten 1950er Jahren von Kondensmilchmarken populär wurde. Dieser Leckerbissen wird für manche nostalgisch sein, aber machen Sie keinen Fehler – diese Goldrausch-Brownies sind köstlich für Menschen jeder Generation.


  1. Maker’s Mark ® Bourbon, Zitronensaft und Honigsirup in einen mit Eis gefüllten Shaker geben.
  2. Schütteln Sie es gut durch.
  3. Über Eis ins Rocks-Glas abseihen.
  4. Mit Zitronenscheibe garnieren.

Der Gold Rush spielt auf dem Standardrezept von Whiskey Sour an und ersetzt einfachen Sirup durch Honigsirup. Auch als „flüssiger Honig“ bekannt, verleiht der Sirup dem Original eine neue Fülle und Tiefe. Das früheste gedruckte Whiskey Sour-Rezept erschien im Jahr 1862. Aber Versionen dieses Cocktails waren lange zuvor weit verbreitet. Irgendwann um die 1750er Jahre war ein englischer Marineoffizier namens Edward "Old Grog" Vernon dafür bekannt, auf langen Seereisen eine Variation des Sauer für seine Besatzung zu mischen. Schließlich wurde das Getränk an Land gebracht und mit Zutaten wie in dieser Version, insbesondere dem Maker’s Mark, verfeinert.


Schau das Video: Der ganz große Fund? Goldrausch in Australien. DMAX Deutschland (Dezember 2021).